Dienstag, 7. März 2017

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Die Leserunde zu Cory Doctorows "Little Brother" von Lena (Büchernest)Elli (Buchhaim) und Maike (Kunterbunte Flaschenpost) geht in die 3. Woche. Hier bin ich gerade bei 42%.
Dann habe ich am Wochenende mit "Die Comtessa" von Ulf Schiewe angefangen und bin bei 13%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Little Brother: "Jolu stand auf"

Die Comtessa: "'Wir müssen weichen, mein Freund', vekündete Felipe mit einem Achselzucken."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Little Brother: Das Thema ist wichtig, aber die Umsetzung finde ich nicht so gelungen. Das Buch ist aus der Sicht von Marcus geschrieben, der den Leser zwischendrin auch direkt anspricht. Es ist in einem jugendlichen Slang verfasst und die technischen Begriffe werden von Marcus erklärt. Hier finde ich schweift das Buch oftmals zu sehr vom Geschehen ab und ich habe mich so manches Mal dabei erwischt, wie ich Dinge überlese, weil es mich nicht interessiert.

Die Comtessa: Hier bin ich gespannt, wie sich die Geschichte noch entwickeln wird. Der Schreibstil ist gut und ich habe zwischendrin auch Kofkino, allerdings ist es nicht ganz so mitreißend geschrieben wie beispielsweise die Normannensaga. Man merkt, dass dies eines der ersten Werke des Autors ist. Mit kursiver Schrift in den Text eingewebt sind Begriffe des 12. Jahrhunderts und Formulierungen in Okzitan, einer Sprache, die laut wikipedia auch heute noch als Zweitsprache in Südfrankreich gesprochen wird.

4. Hat sich dein Lieblingsbuch in den letzten Jahren verändert?
Nein, mein Lieblingsbuch ist jetzt schon seit einigen Jahren "Das Lächeln der Fortuna" von Rebecca Gablé. In den letzten Jahren sind allerdings noch einige Bücher und Autoren dazugekommen, die ich auch sehr gut finde, hierzu gehören z.B. Sabrina Qunaj (Das Blut der Rebellin) oder Daniel Wolf (Das Salz der Erde).

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten, werde aber leider erst heute Nachmittag/Abend zum stöbern kommen.