Dienstag, 19. Januar 2021

Monis (Zeit)Reise-Update #19: „Das Genesis Backup 2“ von Dale Harwin

    

Monis Zeitreise Update

Auf in die nächste Runde Monis Zeit(Reisen)-Update. Ich stelle euch meine aktuelle Lektüre vor, wie weit ich schon gelesen habe, wie ich das Buch bisher finde und warum ich das Buch ausgewählt habe.

Welche Buch lese ich gerade?
Ich lese "Das Genesis Backup 2" von Dale Harwin und bin auf Seite 135/386 (Tolino).

Zitat: „Ein Security Guard begleitete Gray durch die Gänge des DARPA Hauptquartiers und machte erst kehrt, als sich die Tür zu Dr. Jennings Labor hinter dem FBI-Beamten geschlossen hatte.“ (S. 135)

Worum geht es in dem Buch?
Das kann ich ehrlich gesagt gar nicht so wirklich erklären. Bei diesem Roman handelt es sich um den zweiten Band der Trilogie. Es geht um eine neuartige Technologie gefangen in einem Edelstein, es geht um unterschiedliche Zeitebenen und künstliche Intelligenz und es gilt herauszufinden, was der Mathematikprofessor William Ell mit all dem zu tun hat.

Wie gefällt es mir bisher?
Ganz gut, aber ich merke, dass ich doch relativ viel wieder vergessen habe. Eine kurze Zusammenfassung am Anfang des Buches hätte vermutlich nicht geschadet, auch wenn der erste Teil der Geschichte zu einem runden Ende geführt wurde . In diesem zweiten Teil gilt es noch mehr zu den geheimnisvollen Steinen herauszufinden. Bisher gab es noch keine bahnbrechenden neuen Erkenntnisse, aber ich gehe davon aus, dass sich das Buch noch steigern wird und dann zum Ende hin die großen Enthüllungen kommen und alles ein hoffentlich rundes Gesamtbild ergibt. Noch wirkt alles sehr diffus. Es gibt viele unterschiedliche Schauplätze, Hinweise werden verfolgt, neue Personen mit einer ominösen Verbindung zur ganzen Geschichte wurden eingefügt, es gibt Menschen, die verhindern wollen, das noch mehr aufgedeckt wird. Das ist so ein Buch für Leute, die Lust auf so ein bisschen Verschwörungstheorie haben, wirklich realistisch wirkt die Geschichte für mich nicht, sondern es wird denke ich ein interessantes Gedankenexperiment.

Warum wollte ich das Buch unbedingt lesen?
Auch wenn ich mich nicht mehr so genau an den Inhalt erinnern kann, weiß ich zumindest noch, dass mir der erste Teil beim Lesen viel Spaß gemacht hat. Zeitweise waren die Theorien etwas überfordernd, aber nicht so, dass es mich abschrecken würde. Künstliche Intelligenz als Thema mag ich sehr gerne und ich bin gespannt, welches Gesamtbild sich am Ende der Reihe ergeben wird.

Und hier noch einige Hintergrundinfos zu Dale Harwin:
Viel ist hier nicht wirklich bekannt. Seine Bücher werden im Selbstverlag veröffentlicht. Der Autor hält sich eher bedeckt und ist auch bei Social Media nicht so präsent. Dale Harwin wurde 1971 geboren und lebt in Deutschland. Neue Technologien und die Auswirkungen auf die Menschheit faszinieren den Autor. Hier insbesondere auch das Thema Künstliche Intelligenz, weswegen er sich diesem Thema ausführlich mit der Trilogie Das Genesis Backup widmet.

Rezensionen zu bisher gelesenen Büchern:

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni :)

    Spontan sagt mir dein Buch gar nichts, muss ich gleich mal genauer anschauen. Wobei ich fürchte, dass es nicht so meins ist. Ich kenne aber das Gefühl, dass man eine Zusammenfassung des vorherigen Bandes braucht, nur zu gut^^ man merkt sich ja auch einfach nicht alles.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Freude beim lesen :) und hoffe, dass sich das diffuse noch aufklärt.

    Lieben Gruß,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      Mittlerweile habe ich weiter gelesen und es kommt doch immer mehr wieder. Das ist auf jeden Fall ein gutes Zeichen, aber es stimmt schon, alles kann man sich eh nicht merken.

      LG, Moni

      Löschen
  2. Hallöchen Moni =)

    Thematisch hört sich deine aktuelle Lektüre mal wieder ganz nach meinem Geschmack an. Zusammenfassungen zu Beginn eines Folgebandes sind auf jeden Fall nützlich, wenn zwischen beiden Bänden etwas Zeit liegt.
    Ich hab mich aber auch schon dabei ertappt, dass ich davon genervt war, wenn ich einen Folgeband direkt nach dem Vorgänger aufgeschlagen habe =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Man kann die Seiten ja überblättern. So schwer ist es nicht. Zwischen Teil 1 und 2 lagen jetzt 1.5 Jahre. Derzeit kann man auch beide Teile bei netgalley anfragen.

      LG, Moni

      Löschen
  3. Moin Moni,

    Dein Buch kenne ich nicht - es ist allerdings auch nicht so mein Genre. Ich lese zwar mal gerne was über Künstliche Intelligenz oder so aber das führt mir glaube ich zuweit ins SciFi rein.

    Ich kenne das aber auch dass ich mir oft eine Zusammenfassung wünsche bei Reihen. Deshalb lese ich sooooo ungern Reihen weil ich immer alles vergesse (geht bei mir innerhalb von Tagen leider schon - die Namen der Protas sind meist schon weg wenn ich direkt danach die Rezi schreib lol)

    Ich drück die Daumen dass es sich lichtet und Dich vollends in den Bann ziehen kann.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      Ich weiß jetzt nicht, ob das Buch komplizierter ist als andere Bücher, die du zum Thema gelesen hast. Welche waren das denn? Mittlerweile habe ich schon Einiges dazu gelesen und hab sogar noch eine Reihe dazu, die ich lesen will.
      Im ersten Teil gab es tatsächlich einige Passagen, die ich etwas anstrengend fand, aber es war auch schon Einiges dabei, was man aus anderen Büchern zu dem Thema kennt.

      LG, Moni

      Löschen
    2. Huhu Moni,

      ich habe eigentlich nichts aus dem Bereich gelesen, weil SciFi so gar nicht mein Thema ist. Wenn dann kam das so nebenbei in Thrillern mal vor. Aber eher aka "Alexa" also nicht wirklich KI sondern eher verselbstständigte Alexa oder so. Deshalb denke ich weniger dass es kompliziert ist, sondern dass es einfach nichts für mich ist vom Inhalt her. Ich bin ja eher der Thriller, Horror oder Liebesromantyp - ich les noch nichtmal Fantasy bzw nur ganz selten wenn ;-)

      LG Tanja

      Löschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.