Dienstag, 14. Januar 2020

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Cassardim - Jenseits der Goldenen Brücke“ von Lena Dippel und bin bei 47%.
Außerdem lese ich „Scythe - Die Hüter des Todes“ von Neal Shustermann und bin auf Seite 108/528

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Cassardim: „Solange die Delegation der anderen Fürstenhäuser hier im Goldenen Berg weilten, sollten jeden Tag Festlichkeiten stattfinden.“

Scythe 1: „Rowans Aufgabe war nicht so emotional aufgeladen und trotzdem noch verstörender.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Cassardim: Ich versuche noch ein wenig weiterzulesen, aber es ist für mich tatsächlich ein Abbruchkandidat. Diese angebliche Anziehungskraft zwischen Maia und Noar geht mir richtig auf die Nerven. Das ist mir tatsächlich zu klischeebehaftet und mir gehen diese Spielchen auf die Nerven. Die Welt an sich ist recht interessant, aber es schweift mir echt zu sehr vom Geschehen ab teilweise.

Scythe: Dieses Buch sprengt mit seinen Prämissen so ein bisschen mein Gehirn. Ich hoffe, die Liebesgeschichte aus dem Klappentext wird nicht zu sehr in den Vordergrund rücken oder kann mich mehr für sich einnehmen. Diese Reihe haben viele von euch sicher schon gelesen, aber ich finde sie wirft wichtige und interessante Fragen auf. Was ist noch wichtig, wenn man alles weiß und in einer perfekten Welt lebt, in der der Tod überwunden wurde und im wahrsten Sinne des Wortes Sensenmänner zum nachlesen vorbeikommen? Und dann noch eine Ausbildung zum Sensenmann. Puh...

4. Achtest du beim Buchkauf auf irgendwelche Auszeichnungen oder Bestsellerlisten?
Eher nicht. Ich verfolge eher mit, ob meine Lieblingsautoren neue Bücher veröffentlichen, manchmal werde ich von der Buchbubble angefixt oder ich schaue, was andere Blogger, die einen ähnlichen Geschmack wie ich haben, so empfehlen. Die Vorschauen der Vorlage überfliege ich ab und zu auch gerne mal.
  
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.