Dienstag, 14. Mai 2019

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Die Schriftenhändlerin“ von Brenda Ventrease und bin bei 10%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„»Ehrwürdige Mutter, kommt bitte schnell ins Skriptorium.«“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Es beginnt recht vielversprechend, auch wenn es leider kein Personenverzeichnis am Anfang des Buches gibt. In Amerika scheint das im Gegensatz zu hier eher nicht üblich zu sein, was ich sehr schade finde. Die Geschichte scheint aber ganz interessant zu werden. Es geht um die Lollarden und ich bin gespannt, eine neue Sichtweise kennenzulernen. Oldcastle kam schon in einem Roman von Rebecca Gablé vor.

4. Selfpublisher ja oder nein? Wieso ja, wieso nein?
Bisher habe ich nicht viele Selfpublisher-Titel gelesen, aber ich glaube, da ändert sich gerade viel. Auf der Buchmesse in Leipzig habe ich mitbekommen, dass mittlerweile Autoren, die vorher über einen Verlag veröffentlicht haben, aufs Selfpublishing umgestiegen sind und ihnen das deutlich besser gefällt. Das Problem ist glaube ich eher, in der Masse das richtige Buch für einen zu finden.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni,

    dein Buch kenne ich wieder nicht, aber schön, dass es gleich schon vielversprechend startet. Ich wünsche dir viel Spaß und schöne Lesestunden.
    Ich lese viele Bücher von SPlern und unterstütze sie auch gerne (sofern mir ihre Bücher gefallen). Ich gebe dir recht, es ist für die Autoren schwierig ihre Bücher sichtbar zu machen und als Leser schwer, das Richtige zu finden.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    dein aktuelles Buch klingt interessant, da ich ja auch gerne historische Bücher lese, setzte ich es mir auf die Merkliste.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hey Moni,

    ich bin heute auch endlich mal wieder mit dabei :)
    Dein aktuelles Buch sagt mir so an sich leider überhaupt nichts, aber es scheint dir ja bislang gut zu gefallen.

    Ich lese ganz gern mal etwas von Selfpublishern. Ich kann dir da auch "Der König der Gaukler" empfehlen :)
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,

      Ich glaube, dass habe ich sogar auf dem Kindle. Danke für den Tipp und vielleicht nehme ich das demnächst einmal in Angriff.

      LG, Moni

      Löschen
  4. Guten Morgen Moni,

    zuerstmal, Du liest immer sooo tolle Bücher, die ich auch alle lesen will, wieso habe ich Deinen Blog vorher nicht schon gefunden? :-O

    Dein aktuelles habe ich auch schon registriert und mir auserkoren aber erstmal müssen die letzten beiden Rezi Exen noch weg und dann die aus der Bücherhalle und DANN bin ich endlich freiii *jubels* :-D

    Ich lese sehr gern und häufig SP eigentlich sind jeden Monat welche dabei. Bisher habe ich fast nur sehr gute Erfahrungen gemacht und einige meiner Lieblingsbücher sind auch ohne Verlag ausgekommen. Grundsätzlich lese ich nach Inhalt nicht nach Verlag.

    mein Beitrag

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit Deinem Buch
    Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lari,

      Vielen Dank für dein tolles Kompliment. Schön, dass du mich jetzt gefunden hast. ;)

      LG, Moni

      Löschen
  5. Hey Moni :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, wäre aber wahrscheinlich auch nicht so unbedingt was für mich. Ich hoffe, dass du mit den verschiedenen Personen trotz fehlendem Personae gut klarkommst und wünsche dir noch viel Freude beim lesen :D

    Das viele Verlagsautoren momentan wechseln habe ich auch mitbekommen. Bin gespannt, wie sich das weiterhin so entwickeln wird. Insgesamt gibts bei den SPlern auch eine wahnsinnige Fülle, sodass es manchmal wirklich schwierig sein könnte, genau die richtigen zu finden. Ich muss auch gestehen, dass mir bisher keiner über den Weg gelaufen ist, der historisch schreibt. Hab aber auch nicht direkt drauf geachtet^^

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Dein momentanes Buch möchte ich auch noch lesen, schlummert noch auf meiner Wunschliste.
    Ich finde Personenverzeichnisse auch immer super, besonders um zu sehen, welche Personen der Fiktion entspringen und welche es wirklich gab. Ich bin gespannt, wie dir das Buch weiterhin gefällt!
    Oh ja, die SP Bücher gehen leider immer etwas in der Masse unter, dabei ist das so schade. Aber ich bin selber meistens zu faul, um großartig nach Neuerscheinungen zu suchen, wenn sie nicht irgendwo aufgelistet werden. Da sind die Vorschauen vom Verlag schon hilfreich... Ich stoße eher durch Zufall auf die Bücher von Selfpublisher, weswegen ich auch noch nicht viele gelesen habe.
    Hier mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Hi Moni,

    dein Buch kenne ich noch nicht. Es ist aber auch nicht mein Genre.
    Dass Verlagsautoren den Schritt wagen und selbst veröffentlichen, habe ich auch schon mitbekommen. Da geht es vor allem auch darum, dass Autoren den ganzen Auflagen des Verlages ausweichen wollen, um sich mehr selbst zu verwirklichen. Ich habe dazu auch schon ein paar Diskussionen verfolgt.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni,

    ich habe meist das Problem, dass ich die Bücher der Selfpublisher einfach nicht sehe und dadurch nicht aufm schirm habe. Meist findet man sie ja auch gar nicht im Buchhandel. :(
    Viel Spaß noch mit deinem aktuellem Buch.

    Lg Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dani,

      Das ist natürlich auch ein Problem. Da ich ja meist ebooks lese, kaufe ich eher online, dennoch fallen diese mir selten auf.

      LG, Moni

      Löschen
  9. Guten Abend, liebe Moni.
    Dein Buch kenne ich noch gar nicht. Momentan ist mir aber auch eher weniger nach historischen Romanen.
    Ich finde es schade, dass SP bücher in der Masse untergehen, da habe ich echt schon so manches Schätzchen entdeckt. ♥

    Liebe Grüße
    Melanie von Bücher sind Schiffe

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.