Dienstag, 12. Februar 2019

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese noch immer „Gier“ von Marc Elsberg und ich bin bei 85%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Der Rover stand zwischen zwei miserabel demolierten Wagen eingekeilt.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich bin definitiv besser ins Buch reingekommen, aber es überzeugt mich nicht so sehr wie Helix oder Zero. Ich bin gespannt, was das Ende noch so bringt. Es geht diesmal gleich actionreich los und man erfährt noch gar nicht so viel zum eigentlichen Thema. Das kommt erst deutlich später. Das Thema ist dann aber wieder sehr interessant und hochaktuell. Jemand, den wirtschaftliche/mathematische Themen nicht so interessieren, könnte sich hier etwas erschlagen fühlen. Ich hab mich so einige Male an meine Schulzeit auf dem Wirtschaftsgymnasium erinnert gefühlt. Der teilweise stakkatoartige Schreibstil ging mir etwas auf die Nerven. Das bessert sich allerdings mit Fortschreiten der Geschichte.

4. Auf welche Neuerscheinung 2019 freust du dich besonders und warum? 
Im Herbst kommt ein neuer Waringham raus. Diesmal geht es allerdings in der Zeit zurück und zwar zu Richard Löwenherz und John Ohneland. Einen genauen Erscheinungstermin und Titel gibt es noch nicht. Rebecca Gablé ist meine Lieblingsautorin. Da fiebere ich jedem Roman entgegen.
Und dann freu ich mich auch noch sehr auf den letzten Teil der Bibliothek der flüsternden Schatten von Akram El-Bahay. Dieser Roman heißt „Bücherkrieg“ und erscheint Ende August. Der Autor spinnt so tolle Geschichte und verbindet dabei Elemente aus unterschiedlichen Kulturen auf magische Weise und ich liebe das einfach.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni,

    schön, dass du besser die Geschichte hineingekommen bist. Manchmal lohnt es sich doch, nicht gleich aufzugeben - wie ich es häufig tue, wenn mich ein Buch nicht mitreißen kann.
    Ich habe mich ganz bewusst bisher noch nicht mit den Neuerscheinungen 2019 auseinandergesetzt.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    das Buch von Marc Elsberg steht auch schon auf meiner Wunschliste. Ich warte aber noch ein paar Eindrücke ab.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Dein heutiges Buch ist so gar nicht meines, aber ich wünsche dir bei den restlichen Seiten noch viel Spaß!
    Bei mir wartet tatsächlich auch ein Buch von Akram El-Bahay, aber ein neues Kinder/Jugendbuch, auf welches ich schon ein bisschen gespannt bin.
    Hier mein Beitrag.
    Ich wünsch dir einen schönen Dienstag,
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Hey Moni :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, muss ich mir mal genauer anschauen. Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen und hoffe, dass dich das Buch noch richtig überzeugen kann :)

    Auf Bücherkrieg warte ich auch schon, aber eher deswegen, damit ich die Reihe dann endlich lesen kann. Ich möchte nämlich alle Bände dann zeitnah hintereinander lesen :)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni,
    ich habe bis jetzt 32 Bücher gelesen. Das klingt viel, aber ich mag am liebsten kürzere Bücher. Die sind dann natürlich schneller ausgelesen. Und wegen einer Erkrankung konnte ich zwei Monate lang nicht arbeiten. Erst nächste Woche geht es wieder los. Deshalb hatte ich wirklich extrem viel Zeit zum Lesen. Ich konnte ja sonst nichts machen, also habe ich fast den ganzen Tag nur gelesen. Bis jetzt bin ich mit der Bücherauswahl ganz zufrieden. Die meisten haben mir wirklich gut gefallen.
    Schade, dass dich Gier noch nicht so richtig überzeugen konnte. Du hast ja jetzt schon den Großteil des Buches gelesen.
    Einen historischen Roman will ich auch bald mal wieder lesen. Die Geschichte von Robin Hood hat mir wieder richtig Lust gemacht, ein Buch, das in dieser Zeit spielt zu lesen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass dich dein nächstes Buch wieder richtig packen kann.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es nächste Woche wieder los geht und du wieder fit bist. Als ich 1,5 Wochen krank war, habe ich auch echt viel geschafft.
      Ich bin froh, wenn ich 32 Bücher im Jahr schaffe. Spaß beiseite. Nimm mich da bloß nicht so ernst. Es ist toll, dass du so viel schon gelesen hast und die Auswahl auch gut war.

      LG, Moni

      Löschen
  6. Hey Moni,

    ich kenne dein aktuelles Buch zwar nicht, aber ich wünsche dir noch ganz viel Lesespass damit. Es klingt in jedem Fall interessant.

    Hier findest du meinen BEITRAG!

    LG
    Babs

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend, liebe Moni,
    Dein Buch kenne ich auch immer noch nicht. Von Akram El-Bahay habe ich bislang nur Flammenwüste gelesen, fand es aber megagut. ♥
    Ich wünsche dir eine schöne Lesewoche,
    Mella von Bücher sind Schiffe

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni,

    ich freue mich, dass dir dein Buch inzwischen besser gefällt. Für mich wäre es aber wohl leider nichts. Wünsche dir noch viele schöne Lesestunden.

    Rebecca Gablé kenne ich selbstverständlich, habe aber noch nie etwas von ihr gelesen. Sie schreibt ja historische Romane, wenn ich mich nicht irre? Und das ist leider gar nicht mein Beuteschema.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.