Dienstag, 8. November 2016


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet und bei der die folgenden Fragen beantwortet werden sollen. Die ersten drei Fragen sind gleich und die vierte Frage variiert jede Woche.

 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Diese Woche lese ich "Konklave" von Robert Harris. Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Ich bin gerade bei Kapitel 7 bzw. 38%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Als später die Experten, die für die Analyse des Konklave bezahlt wurden, die Mauer der Geheimhaltung durchbrechen und das Geschehen genau rekonstruieren wollten, stimmten alle ihre Quellen darin überein, dass die Kontroversen in der Sekunde begannen, wo Mandorff die Tür schloss.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Noch so eine Art Thriller, diemal geht es allerdings um die Papstwahl. Eher weniger actionreich, dennoch nicht weniger interessant. In diesem Roman kommt es auch sehr auf die Beobachtungen und Gedanken an, die sich Kardinal Lomeli, der das Konklave leitet, macht. Auch wenn die Geschichte natürlich erfunden ist, wirkt es dennoch sehr realistisch. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein Konklave so ähnlich abläuft. Ich bin gespannt, welche Taktiken im weiteren Verlauf noch so angewendet werden, um die anderen Kardinäle zu seinen Gunsten zu beeinflussen.

4.Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?
Diesmal eine sehr interessante Frage, die sicher schon oft gestellt wurde. Ich bin noch relativ neu beim Bloggen von daher beantworte ich diese Frage gerne, auch wenn die Antwort sicher dem Weg von so einigen ähnelt.
Ich war zuerst nur in Buchcommunities wie lovelybooks und goodreads angemeldet, wo ich anfangs auch noch gar nicht so viel aktiv gemacht habe. Irgendwann hab ich dann doch angefangen auch Rezis zu schreiben und der Schritt zu den ersten Leserunden war dann auch nicht mehr weit.
Bei twitter war (und bin) ich auch angemeldet und letztes Jahr habe ich dann das erste Mal von der Leseparty von primaballerina und Petzi gehört und habe dort alles hautnah mitverfolgt. So bin ich dann auch auf viele Blogs gestoßen und bin diesen gefolgt. Das Interesse einen eigenen Blog zu starten wurde sicherlich hier gelegt. Ende August diesen Jahres habe ich es dann tatsächlich auch gewagt und hier bin ich nun mit meinem eigenen Blog. Anfangs hatte ich zwar auch einige rechtliche Bedenken gerade auch wegen Bildnutzung und dem Impressum. Die Neugier und die Lust dieses Projekt zu starten hat dann allerdings doch überwogen.

Kommentare:

  1. Hey :D

    Das Buch klingt von deiner Beschreibung her echt spannend, ich werde es mir mal merken. :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen. :D

    Lovelybooks ... da habe ich auch angefangen, Rezensionen zu schreiben. :)

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    PS: Auf meiner Seite läuft zurzeit ein Gewinnspiel :) Man kann 1 Wunschbuch, Blinddates und Goodies gewinnen. :D Vielleicht hast du ja Lust, mal vorbei zuschauen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhuu,
    das Buch hab ich schon gesehen und ich hatte überlegt, es mir zu holen. Sowas finde ich total interessant und wenn es realistisch rüberkommt, dann umso besser :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt nicht schlecht. :)
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen =)

    Uuuuiiii du bist ja ganz frisch dabei =). Das ist aber toll. Ohne mit der Wimper zu zucken hab ich mich direkt mal als Leserin eingetragen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    von deinem Buch habe ich tatsächlich schon gehört - meine Mutter liest sehr gerne Religionsthriller oder ähnliche Bücher, also steht "Konklave" auf ihrer Wunschliste :) Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Ja, manche Geschichten sind in der Tat sehr interessant :-)

    Noch viel Vergnügen mit dem Krimi, liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    leider komme ich erst heute dazu dir einen Gegenbesuch abzustatten.

    Ich denke, dass die meisten aus ähnlichen Gründen zum bloggen gekommen sind. Neugier und den Willen sich über Bücher (oder andere Themen) auszutauschen stehen dabei wahrscheinlich deutlich vorne an. ;-)

    Lieben Gruß
    Babs
    bookish-heart-dreams

    AntwortenLöschen