Dienstag, 16. März 2021

Monis (Zeit)Reise-Update #27: „Die Schattenflüsterin“ von Olga A. Krouk

     

Monis Zeitreise Update


Auf in die nächste Runde Monis Zeit(Reisen)-Update. Ich stelle euch meine aktuelle Lektüre vor, wie weit ich schon gelesen habe, wie ich das Buch bisher finde und warum ich das Buch ausgewählt habe.

Welche Buch lese ich gerade?
Ich lese „Die Schattenflüsterin“ von Olga A. Krouk und bin auf Seite 46/256.

Zitat: „Als der Wecker klingelte, prüfte ich als erstes mein Handy.“ (S. 46)

Worum geht es in dem Buch?
Liza hat eine besondere Fähigkeit. Sie kann in den Schatten einen Blick in die nahe Zukunft werfen. Alpträume verfolgen sie als sie sich auf ein Auslandssemester nach Russland begibt. Die Schatten werden drängender, die Träume realer und etwas ist ihr aus der Traumwelt gefolgt. Träume und Realität verschwimmen und Liza weiß bald nicht mehr, wem sie noch trauen kann.

Wie gefällt es mir bisher?
Ganz gut. Der Schreibstil lässt sich gut lesen, aber die Handlung geht mir fast schon etwas zu schnell voran und entwickelt sich nicht organisch. Das Buch hat insgesamt allerdings auch nur 257 Seiten. Da muss es irgendwie schnell gehen. Da ich sonst meist Bücher mit mehr als 500 Seiten lese, bin ich das nicht so gewohnt.
Ansonsten finde ich die Geschichte allerdings interessant. Es ist alles ein bisschen mystisch und geheimnisvoll und ich glaube es ist auch ein Stück russische Mythologie mit eingebaut. Die Traumwelt und die Realität vermischen sich. Ein Wesen, das zumindest mal ein Werkzeug des Bösen ist, ist Liza in die echte Welt gefolgt.

Warum wollte ich das Buch unbedingt lesen?
Ich war 2019 auf einem Meet & Greet in Hamburg mit 4 sehr sympathischen Autorinnen, die sich tolle Aktionen ausgedacht hatten und von denen eine Olga A. Krouk war. Romantasy fällt nicht unbedingt in mein Beuteschema, aber der Klappentext klang interessant und auch mal etwas Neues ausprobieren, kann ja nicht schaden.

Und hier noch einige Hintergrundinfos zu Olga A. Krouk:
Olga A. Krouk ist mit ihrer Familie im schönen Schleswig-Holstein zu Hause und wurde 1981 in Moskau geboren. Sie ist in der Ukraine und St. Petersburg aufgewachsen und kam 2001 nach Berlin. Die Autorin hat bereits einige Romane in unterschiedlichen Verlagen wie Lyx, Heyne oder Drachenmond veröffentlicht. Bei ihren Romanen stehen Mystik, spannende Abenteuer und etwas Romantik im Fokus.

Rezensionen zu bisher gelesenen Büchern:
Es ist mein erstes Buch der Autorin

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni :)

    Ich war gerade überrascht, als ich mir das Buch angeschaut habe - vom Genre her sieht man das ja bei dir eher selten. Aber wie du schon sagst, man kann hin und wieder auch mal abseits des Beuteschemas lesen :)
    Ich kannte das Buch eben noch nicht, wäre vom Genre her zwar meins, würde ich aber trotzdem nicht lesen. Ich stehe mit dem Verlag ein bisschen auf Kriegsfuß, weil mich die Bücher bisher alle nur enttäuscht haben.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Freude beim lesen und bin gespannt auf deine abschließende Meinung :)

    Ich lese aktuell "Ghostwalker" (Rainer Wekwerth) und "Strange the dreamer 2" (Laini Taylor). Gefallen mir bisher beide gut, ich komm nur aufgrund von Zeitmangel nicht so richtig vorwärts^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      Ich glaube aus dem Drachenmond-Verlag habe ich bisher erst ein Buch gelesen und das war zwar auch kein Highlight, aber es war jetzt nicht so, dass es mich abgeschreckt hätte. Finde die Aufmachung der Bücher immer klasse. Die geben sich bei der Gestaltung echt Mühe.
      Mir bleibt zur Zeit auch nichts anderes über als was Neues auszuprobieren. Probiere bei den historischen Romanen sicher auch weiterhin die ein oder andere Familiensaga aus, denn zur Zeit gibt es in dem Genre nichts anderes
      Bei deinen aktuellen Büchern wünsche ich dir viel Spaß. Schön, dass sie dir so gut gefallen. Das mit der Zeit kenne ich. Ich komme irgendwie auch kaum voran beim Lesen zur Zeit.

      LG, Moni

      Löschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.