Mittwoch, 12. August 2020

Waiting on Wednesday 44 / Melanie Metzenthin / Die Hafenschwester 2 - Als wir wieder Hoffnung hatten

"Waiting on" Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Diese Woche: „Die Hafenschwester 2 - Als wir wieder Hoffnung hatten“ von Melanie Metzenthin


Als wir wieder Hoffnung hatten von Melanie Metzenthin
Quelle: Diana
Kurzbeschreibung von Diana: 
Hamburg, 1913: Die Stadt steht kurz vor dem Ausbruch des 1. Weltkrieges und Marthas Träume von der Zukunft zerplatzen. Trotz seiner 41 Jahre wird Paul eingezogen und Martha muss sich in dieser schweren Zeit allein um das Überleben ihrer Familie kümmern. Als Paul nach einem Granatenangriff schwer entstellt zurückkehrt, wird ihre Ehe auf eine harte Probe gestellt. Martha tut alles für ihren Mann, Paul unterzieht sich aber nur unwillig den nötigen Operationen und scheint aufgegeben zu haben …

Warum ich gerade auf dieses Buch warte?
Das 19. und 20. Jahrhundert ist bei historischen Romanen sehr beliebt. Ich habe um diese Zeit sonst immer einen Bogen gemacht, aber einige Autor*innen haben sehr interessante Themen gefunden, die sie in ihren Büchern behandeln. Im ersten Teil dieser Reihe ging es beispielsweise um die Arbeitsbedingungen, die Ausbildung zur Krankenschwester und das Erstarken sozialdemokratischer Werte. In diesem zweiten Teil scheint nun der erste Weltkrieg mit all seinen Konsequenzen zum Thema zu werden. Ich denke man wird wieder Einiges über die medizinischen Möglichkeiten erfahren. Diese Zeit bietet aber sicher auch politisch sowie gesellschaftlich einigen Zündstoff.

Erscheinungsdatum:
14. September 2020