Dienstag, 28. Juli 2020

Gemeinsam Lesen #189

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Bionic Soul“ von Paola Baldin und bin bei 82%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Die Explosion klang wie tausend tosende Donner, hell wie Blitze am Himmel blendete sie unsere Sicht.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Dass ich ein Buch mit nicht mal 300 Seiten in einer Woche schaffe, zeigt wie wenig Zeit ich mir derzeit zum Lesen nehme. Das Buch gefällt mir gut, daran liegt es auf jeden Fall nicht, aber ich hatte meinen Fokus woanders. Der 3. Weltkrieg ist ausgebrochen bei dem Atombomben abgefeuert wurden. Dimitry Jenkins, ein Social Communication Bot, wird 76 Jahre später wieder reaktiviert und wacht in einer vollkommen veränderten Welt auf. Es ist thematisch sehr interessant und wenn man den Klappentext liest, merkt man auch, dass das Ganze auch in eine philosophische Richtung geht. Ab wann ist man ein Individuum? Was ist der Sinn der Lebens? Wofür kämpft man? Die Rahmenhandlung passt gut zu diesem Themengebiet.

4. In wie weit bestimmt bloggen dein Leben? Wie viel Zeit investierst du um Blog und Social Media zu füttern?
Das meiste mache ich tatsächlich am Wochenende und wenn ich im Urlaub Zeit habe, bereite ich so Dinge wie Monis Zeitreise und den Waiting On Wednesday vor. Bei instagram gibt es bei mir ab und zu mal Bilder von meinen Nägeln und ansonsten einmal die Woche das Bild zu meiner aktuellen Rezension. Andere machen da deutlich mehr. Für mich ist es mein Hobby und neben den Bloggen habe ich auch noch andere Dinge wie Arbeiten, Sport, Freunde treffen und meinen Neffen. Mein Neffe bekommt echt viel von meiner Freizeit. Das ist auch ganz klar meine Priorität. Noch ist er recht klein und möchte häufig hier sein. Das wird sich mit der Zeit sicher ändern.
 
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni :)

    Manchmal ist das so, dass man einfach einen anderen Fokus hat. Das ist völlig okay :) schön, dass dir das Buch auch weiterhin gut gefällt und ich wünsche noch viel Freude beim lesen :D

    Bloggen ist für mich ebenso ein Hobby und nimmt es mal mehr, mal weniger Zeit in Anspruch. Kommt natürlich auch darauf an, wie ich lese. Ich kann es total verstehen, dass du viel Zeit mit deinem Neffen verbingen möchtest :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,
    dein aktuelles Buch hört sich ganz interessant an, aber ich bin mir nicht sicher, ob es etwas für mich wäre.
    Bloggen sehe ich auch als Hobby. Ich mache es, weil es mir Spaß macht. Ich treffe mich aber auch gerne mit Freunden, sei es zu Spieleabenden oder einfach so. Ich habe auch einen Neffen (und zwei Nichten) und merke, wie schnell sie groß werden. Da ist die Zeit bis dahin umso wertvoller.
    Demnächst habe ich erst mal wenig Zeit für meinen Blog, weil es nicht mehr so lange dauert, bis die Zwillinge da sind. Sie sind dann meine Priorität. :-)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tinette,

      Oh ja, die Zwillinge werden sicherlich einiges an Aufmerksamkeit fordern, aber das ist ja auch schön so. Alles hat so seine Zeit und ich selber bin nicht Mama, aber mein Neffe wächst echt so schnell. Für mich ist es so, dass er gestern erst geboren ist und mittlerweile geht der mir schon bis zur Brust.

      LG, Moni

      Löschen
  3. Hallo liebe Moni,
    dein Buch sagt mir aktuell gar nichts, aber dafür klingt es echt interessant.
    bloggen ist für mich ein Hobby, dass mir Spaß macht und das soll es auch bleiben.
    Es kann auch schon mal vorkommen, dass ich eine Woche lang gar nicht blogge, aber das ist dann eben so. ♥

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,

    das real life geht definitiv vor allem vor und das ist meiner Meinung auch gut so.
    Das Bloggen ist und bleibt bei mir ein Hobby in das ich gerne Zeit investiere, aber nicht wenn mein Leben darunter leidet.
    Und du hast recht sie werden echt zu schnell groß, ich merke es an meiner kleinen Hexe und da genieße ich die Zeit lieber mit ihr, als mit dem Tippen von Buchstaben.

    Liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Moni, :)

    ich finde es vollkommen in Ordnung den Fokus einfach auf etwas anderes zu legen und selbst wenn es ein Bild malen ist. Lesen sollte Spaß machen und das beherzigen wir ebenfalls. :)

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,

    schön das du dir viel Zeit für deinen Neffen nimmst. Das sind Erinnerungen, die dir niemand mehr nehmen kann.

    Ich bereite auch viel vor, gerade am Wochenende. So bleibt in der Woche Zeit um andere Sachen zu erledigen.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße
    Jenny von Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.