Dienstag, 28. Januar 2020

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Die Kinder der Erde“ von Adrian Tchaikovsky und bin auf Seite 55/670.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ihr Name hat sowohl eine einfach als auch eine komplexe Form“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich befürchte ich habe mir ein Buch ausgesucht mit Superspinnen als intelligente Wesen auf der zweiten Erde und ich habe ehrlich gesagt jetzt schon Angst. Das Buch schreit echt mit jeder Faser Science-Fiction. Den Schreibstil finde ich nicht ganz einfach und man muss sich konzentrieren, aber das stört mich nicht wirklich, da ich das durchaus erwartet habe. Die Spinnen hingegen nicht, wenn es sich denn bewahrheiten sollte. Die Geschichte spielt fast 2000 Jahre in der Zukunft und auf der Erde muss so einiges schief gegangen sein. Ich bin sehr gespannt, was wir hierzu noch erfahren und wie sich das Leben auf dieser neuen Erde gestalten wird. Das Buch hat auf jeden Fall noch viel Potenzial richtig gut zu werden.

4. Welchem Genre kannst du absolut nichts abgewinnen und warum?
In diese Kategorie fällt wohl am ehesten noch Horror. Ich gucke weder Filme noch lese ich das Genre. Ich grusel mich einfach nicht gerne.
  
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.