Dienstag, 13. November 2018

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe mit dem finalen Band der Königschroniken „Ein Reif von Silber und Gold“ angefangen. Ich bin auf Seite 153/378.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Staub lag in der Luft. Der Atem stach in Leykens Kehle.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich muss mich bei Stephan M. Rother immer erst ein bisschen an den Schreibstil gewöhnen, was diesmal aber deutlich schneller gelang. Dieser ist sehr atmosphärisch und beschreibend. Auf den 150 Seiten ist irgendwie ganz viel passiert, wiederum aber auch nicht. Die Kapitel sind mit 30 Seiten recht lang. Viel spielt sich auch in den Gedanken der Protagonisten ab, die das Puzzle der geheimnisvollen Ereignisse versuchen zusammenzusetzen. Ich bin gespannt, ob alles am Ende dieses Buches aufgelöst sein wird oder ob noch so einiges offen bleibt.

4. Die Herbst-/Winterzeit hat begonnen. Wie richtest du dich für einen gemütlichen Leseabend bei stürmischen Wetter ein?
Ganz ehrlich: Nicht anders als sonst auch. Der Balkon als Leseort fällt natürlich weg. Das ist tatsächlich eher so ein Sommerding, aber meist lese ich einfach gemütlich in meinem Bett.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni,

    weder dein aktuelles Buch noch der Autor sagt mir etwas. Aber ich finde es immer wieder interessant bei dir vorbeizuschauen und deine Bücher zu entdecken, auch wenn sie nicht in mein Beuteschema passen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich sie mir jedes Mal genauer anschaue, die Klapptexte lese und in die Rezis hineinschaue - vielleicht ist ja doch irgendwann mal etwas für mich dabei.
    Bei Frage 4 geht es dir wie mir. Ich lese auch nicht anders als zu anderen Jahreszeiten.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Christine,

      Danke für das liebe Kompliment.

      LG, Moni

      Löschen
  2. Guten Morgen Moni :)

    Glückwunsch erstmal zum Jubiläum ;)
    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, wobei mir der Titel irgendwas sagt ... vielleicht habe ich die Reihe schon mal irgendwo stehen sehen.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Ich lese meistens auch immer im Bett.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,

    auf Frage 4 habe ich die gleichen Anfangsworte gewählt *lol*

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Da ich die Bücher nicht gelesen habe, kann ich dazu nicht viel sagen, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass du beim ersten und zweiten das jeweils gesagt hast, dass es etwas länger dauert um rein zu kommen. Hoffentlich kann dich der letzte Band mitreißen und begeistern!
    Ja, irgendwo hast du recht, meine Leseplatz ändert sich auch nicht wirklich, egal wie das Wetter ist. Und auch der Tee ist immer mit dabei :D
    Mein Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen restlichen Dienstag und viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Denise,

      Ja, das Leseempfinden ist bei allen 3 Büchern ähnlich. Für mich ist es halt immer eine Gewöhnung, da ich sonst eher andere Schreibstile bevorzuge. Auf Lesungen kommt das allerdings total gut rüber. Die Lesungen des Autors sind toll.

      LG, Moni

      Löschen
  5. Hallo liebe Moni

    Das klingt interessant. Würdest du denn die ganze Königschroniken-Reihe empfehlen oder ist sie eher für eingefleischte Fans von historischen Romanen geeignet?

    Bei mir ist es schon auch ähnlich wie bei dir, wenn ich es abends noch schaffe, ein wenig zu lesen, ist das meistens auch auf dem Sofa oder direkt im Bett. Aber ich habe die Frage für "Leseabende" beantwortet. Also wirklich Abende, an denen ich mir sehr bewusst Zeit nehme zum Lesen und die ich mir auch in den Kalender eintragen muss, damit ich sie mir wirklich gönne. Die zelebriere ich dann ein wenig intensiver ;-)

    Alles Liebe dir und auf bald
    Livia

    HIER noch mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Livia,

      Es kommt zwar König drin vor, aber es ist tatsächlich eine High Fantasy-Reihe. Ich würde sie schon jedem empfehlen und nicht nur eingefleischten Fans. Andere lesen vllt ja auch nur diesen Schreibstil und finden das andere doof, also immer ausprobieren. Die Geschiche an sich ist spannend und geheimnisvoll, aber auch düster und brutal teilweise. Am ehesten ist es wohl was für Leute, die Game of Thrones mögen.

      LG, Moni

      Löschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.