Dienstag, 10. Juli 2018

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Diese Woche lese ich wieder zwei Bücher. Zum einen wäre das „Marco Polo - Bis ans Ende der Welt“ von Oliver Plaschka. Hier bin ich bei 30%.
Außerdem lese ich „Die Prophezeiung des magischen Steins“ von Stephan M. Rother und bin bei 73%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Marco Polo: „Bald darauf erreichten wir einen mongolischen Stützpunkt.“
Die Prophezeiung des magischen Steins: „Tschack! »Keine Krone auf der Welt ist das wert!« Tschaack! »Keine!«“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Marco Polo: Das ist ein Buch, dass ich zwar interessant finde und dass ich anfangs auch gut fand, an dem ich aber sicher länger lesen werde. Es ist bisher quasi ein Reisebericht. Marco Polo berichtet von seinem Weg nach China in der Ich-Perspektive. Er erzählt das Ganze seinem Mitgefangenen Rustichello, der alles später einmal aufschreiben wird. Man liest von vielen interessanten Orten und die Reise war zur Zeit Marco Polos deutlich anstrengender und gefährlicher, aber in gewisser Weise langweilt es mich auch, weil es einfach nur eine Abhandlung ist. Erst waren wir hier, dann haben wir dort eine Woche Rast gemacht, bevor wir weiter dorthin reisen konnten, die Einwohner haben uns da und davor gewarnt, und so weiter und so fort. Es ist ok und da Marco Polo wirklich gelebt hat, möchte ich durchaus wissen was weiter passiert ist, aber mehr auch nicht.

Die Prophezeiung des magischen Steins: Dies Buch gefällt mir deutlich besser. 5 Sterne werden es definitiv auch nicht, aber es unterhält mich gut und im Gegensatz zu seiner Reihe „Die Königschroniken“ ist der Ton leichter und lockerer, was sicher auch dem Umstand geschuldet ist, dass es sich um ein Jugendbuch ab 12 handelt. Die Wortwahl ist einfacher und es ist nicht ganz so ausschweifend, dennoch wird die Stimmung wunderbar eingefangen. Die Protagonisten sind sympathisch und es gibt auch die ein oder andere Stelle, an der man schmunzeln muss. Die Bandbreite der fantastischen Wesen ist hoch, wie ich finde: Elben, Zauberer, Trolle, Todesfeen, etc.

4. Der Sommer hat begonnen, darf bei dir die richtige Sommerlektüre da auch nicht fehlen? Wenn ja, hast du Empfehlungen?
Das kommt jetzt sehr auf die Definition von Sommerlektüre an. Ich würde keines meiner Bücher Sommerlektüre nennen und wenn man nach der Suche auf amazon geht, dann sind das so Titel wie „Frühstück mit Meerblick“ oder „Strandläufer: Ein Sylt-Krimi“. Sowas kommt in meiner Leseliste nicht vor und ein besonders sommerliches Setting gibt es in den Büchern, die ich lese, auch nicht, von daher habe ich hier leider keine Empfehlungen für euch.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Moin Moni!

    Ich wüßte jetzt auch nicht, welches meiner Bücher eine richtige Sommerlektüre wäre. Natürlich spielen einige am Meer, aber das sind dann meist auch alles Reihen und ein Setting ist dann sicherlich in der Weihnachtszeit.

    Wie immer kenne ich deien aktuelle lektüre nicht, aber ich wünsche dir gute Unterhaltung beim lesen.

    Hier gelangst du zu meinem Beitrag.

    Viele Grüße
    Jenny
    Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Moni,

    ich kenne wieder mal keins deiner beiden Bücher. Schade dass Marco Polo nicht ganz überzeugen kann.
    Ich lese gerne Sommerromane, wie auch meine aktuelle Lektüre zeigt.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich schade. Ich hatte es auch schon länger auf der Wunschliste, aber nun ja, so ist es manchmal.

      LG, Moni

      Löschen
  3. Guten Morgen Moni,

    deine beiden aktuellen Bücher kenne ich nicht. Schade, dass Marco Polo wohl eher wie ein Reisebericht ist. Das hätte man jetzt so auf Anhieb vom Cover nicht vermutet.

    Ich lese gern mal eine Sommerlektüre.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,

      Wenn man zu Marco Polo ein bisschen recherchiert, passt es fast schon wieder. Diesen Reisebericht gibt es wohl wirklich und das ist jetzt die Entstehung in Roman-Form.

      LG, Moni

      Löschen
  4. Liebe Moni,

    ich hab tatsächlich jedes Jahr eine ganze Reihe Bücher, die ich im Urlaub lese. Das Wort Sommerlektüre ist ja relativ und vielleicht hätte ich das im Beitrag noch einmal ausführen sollen :)
    Für mich ist eine Sommerlektüre meist ein locker leichter Liebesroman, der entsprechend dort spielt, wo andere gerne Urlaub machen. Einfach ein Buch das ich selbst gerne mit an den Strand nehme. Dieses Jahr fahren wir, wie jedes Jahr, nach Fehmarn und es gibt tatsächlich ein Buch "Sommerglück auf Fehmarn" was für mich dort an diesem Ort die perfekte Sommerlektüre darstellt :D

    Alles Liebe Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadja,

      Aber dann hat amazon ja durchaus was passendes rausgeschmissen. Locker leichte Liebesromane lese ich auch nicht, also hätte ich auch unter dieser Definition keine Empfehlungen gehabt. Eine Liebesgeschichte darf gerne im Buch mit drin sein, aber nur Liebesgeschichte ist wirklich sehr, sehr selten bei mir. ;)
      Viel Spaß auf Fehmarn. Das ist gar nicht so weit von mir entfernt.

      LG, Moni

      Löschen
  5. Hey Moni :)

    Von deinen aktuellen Büchern kenne ich bisher nur "Die Prophezeihung des magischen Steins", aber auch nur vom sehen her. Es klang nach einer interessanten Geschichte und ich habs erstmal nur auf die erweiterte Leseliste gesetzt.
    Ich wünsche dir mit beiden Büchern noch viel Freude und hoffe, dass Marco Polo dich noch ein bisschen mehr packen kann :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    ja, im letzten Monat kam ich kaum zum Lesen, weil ich so viele Überstunden machen musste. Jetzt hole ich das natürlich nach. ;-)
    Marco Polo kenne ich nur vom Hören. Das Buch hat eine Kollegin immer in der Mittagspause gelesen. Das andere Buch sagt mir nichts.
    Ich lese ja gerne mal ab und zu lockere Geschichte, vor allem, wenn ich davor einen Thriller oder ein Buch, das keine leichte Kost war, gelesen habe.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tinette,

      Überstunden sind bei mir derzeit auch angesagt, aber daran liegt das gar nicht mit der Leseflaute. Ich denke mit der Zeit wird das wieder anders werden. Ich lass mich da mal überraschen. Spätestens auf der fbm gibt es wieder ganz viel Inspiration.

      LG, Moni

      Löschen
  7. Huhu,

    ich glaube wenn solche Bücher als Sommerbücher gelten, dann habe ich noch nie ein Sommerbuch gelesen.^^

    Deiner beiden Bücher sagen mir nichts und wären vermutlich auch nichts für mich, aber ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim lesen, vielleicht wird Marco Polo ja noch besser!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana,

      Das hat die Suche bei amazon ausgespuckt und ich denke so falsch liegt amazon da nicht und Nadja hat ja bestätigt, dss es ein locker leichter Liebesroman sein soll. Das ist so überhaupt gar nicht mein Beuteschema.
      Ich hätte gerne auch bei dir kommentiert, aber ich habe kein google+ und fürs kommentieren, bin ich ehrlich, werde ich auch keinen Account anlegen. Throne of Glass habe ich schon viel von gehört Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.

      LG, Moni

      Löschen
  8. Guten Abend Moni
    Ich kenne aktuellen Bücher leider nicht. Aber die klingen schon interessant.

    Ich habe auch keine Sommerlektüre. Weil ich lese eigentliche sehr spontan meine Bücher.

    Mein Update Post

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni,

    Die Prophezeiung des magischen Steins klingt sehr interessant. Ich bin schon auf deine vollständige Meinung gespannt!

    Liebe Grüße,
    Jule von Magic Foxy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jule,

      Die Rezension wird am 21.07. online gehen. Ds Fazit ist insgesmt sehr positiv, auch wenn es kein 5 Sterne Buch ist.

      LG, Moni

      Löschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.