Dienstag, 6. März 2018

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch den neuen Roman von Daniel Wolf „Die Gabe des Himmels“ lesen, der am 19. März erscheint. Ich befinde mich bei 45%.
Außerdem habe ich übers Wochenende mal wieder einen Thriller für zwischendurch eingeworfen. Ich habe "Sturm" von Uwe Laub gelesen.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Gabe des Himmels: „Eine Stunde nach dem Morgengebet kehrte der Judenrat von seinem Treffen mit der christlichen Obrigkeit zurück.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Die Gabe des Himmels: Ich liebe es. Ja, es wird mal wieder das Klischee bedient, dass der Protagonist des Buches, sehr sympathisch und modern eingestellt ist, aber es stört mich persönlich nicht. Man erfährt sehr viel über die Heilkunst und Juden, auch Antisemitismus spielt eine wichtige Rolle. Thematisch und von den Personen her, hat dieser Roman eine gute Mischung zu bieten.

Sturm: Meine ausführliche Rezension zu diesem Buch gibt es am Samstag. Vorweg kann ich schon sagen, dass ich diesen Roman inhaliert habe und sehr gut unterhalten worden bin. Empfehlenswert für alle, die auf Katasrophenfilme stehen. ;)

4. Wenn du den Hauptcharakter deines aktuellen Buches umbenennen könntest, wie würdest du ihn/sie nennen?
Ganz kurze Antwort: Ich würde ihn nicht umbenennen, auch wenn ich es könnte.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Moni :)

    Die Bücher kenne ich beide noch nicht, aber sie sind auch nicht unbedingt mein Genre. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall noch viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,
    beide Bücher kenne ich nicht. Aber ich habe die Links angeklickt. Beide Klappentexte klingen vielversprechend.
    Bücher, deren Handlung im 14. Jahrhundert spielt, habe ich bis jetzt eher selten gelesen. Meist geht es um das 15./16. Jahrhundert. Aber seit ich mit der Hebammen-Saga begonnen habe, würde ich gerne mehr Bücher aus dieser Zeitspanne lese.
    Das Buch notiere ich mir mal.
    Auch der Thriller hört sich interessant hat. Den behalte ich auch im Hinterkopf. Ich würde gerne wissen, was es mit den Wetterphänomenen auf sich hat. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,

    Daniel Wolf steht auch schon lange auf meiner Wunschliste. Ich denke seine historischen Romane sind gut recherchiert und ausgearbeitet.

    Bei den Namen in Romanen würde ich auch nichts ändern, weil ich glaube, dass sich die Autoren was dabei denken.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marie,

      Von der guten Recherche kannst du ausgehen, sonst wäre ich nicht schon bei Band 4. ;)
      Das geb ich dir recht. Aber ich kam bishher auch einfach nie auf den Gedanken, einen Namen ändern zu wollen.

      LG, Moni

      Löschen
  4. Huhu Moni =)

    Oh du hast Strum gelesen? Das interessiert mich auch sehr!
    Ganz zufällig stehe ich total auf gut gemachte Katastrophenfilme =).

    Frag vier ist ja sehr außergewöhnlich heute =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Dann unbedingt lesen. Es ist wirklich Katastrophenfilm im Buchformat. Ausführliche Rezension kommt Samstag. ;)

      LG, Moni

      Löschen
  5. Hey Moni
    Dein Buch sag mir leider nix.
    Wegen die Namen Änderung von den Hauptcharakter habe ich nie darüber nachgedacht.

    Mein Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)
    Ich hab die ersten drei Bände schon häufiger gesehen, aber bisher noch nicht angerührt. Warum auch immer, denn interessant klingen sie auf jeden Fall. Momentan kommen die historischen Romane bei mir aber auch etwas zu kurz. Sollte ich mal wieder ändern.
    Ich würde meine Protagonisten auch nicht umbenennen wollen. Wüsste nicht wie und warum.
    Mein Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und noch viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Moni,

    erstmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider noch nicht, aber Historisches ist auch so gar nicht mein Genre. Doch interessant klingt es allemal - ich wünsche dir noch viele schöne Lesestunden mit deinem Buch.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni,

    bei deiner Rezi zu "Sturm" werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen, ich bin jetzt kein totaler Fan von Katastrophenfilmen, aber irgendwie hast du mich neugierig gemacht :D

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.