Dienstag, 24. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese derzeit Die Königschroniken - Ein Reif von Eisen von Stephan M. Rother und bin auf Seite 92 von 375.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Terve warf einen letzten , sichernden Blick über die Schulter.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Bisher gefällt es mir gut, auch wenn der Schreibstil nicht ganz einfach ist und man sich ein bisschen mehr aufs Lesen konzentrieren muss. Die Welt scheint sehr vielschichtig zu sein, auch wenn ich noch nicht so viel kennengelernt habe. Man erkennt auch ganz gut die Parallelen zur echten Welt und insbesondere zu bestimmten Sagen aus dem Mittelalter, gerade aus dem Norden, die der Autor eingebaut hat. Gleich zu Beginn konnte mich der Autor auch gleich einmal überraschen, was mir sehr gut gefallen hat.

4. Habt ihr Seelenbücher, die euch bis heute in Erinnerung geblieben sind?
Nein, ich würde keines meiner Bücher, die ich je gelesen habe als Seelenbuch beschreiben. Ja, es gibt einige Bücher, die mir in Erinnerung geblieben sind und die mich bewegt haben, aber als mein Seelenbuch würde ich diese dennoch nicht bezeichnen.

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und werde in den nächsten Tagen zum Stöbern vorbeischauen. Letzte Woche habe ich leider nicht teilgenommen, da ich dank der Frankfurter Buchmesse nicht wirklich zum Lesen gekommen bin. Dafür hatte ich aber auf der Messe natürlich viele tolle Erlebnisse. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Moni

    Na, hast du auf der Messe wieder Ken Follet getroffen?
    Dein aktuelles Buch läuft mir heute schon zum zweiten Mal über den Weg. Klingt gut. Der Schreibstil macht mich echt neugierig. Fast jeder beschreibt ihn als schwierig. Dir weiterhin viel Spaß damit.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Gisela,

      Leider nein, aber dafür habe ich endlich mein Bild mit Rebecca Gablé und bei der Lesung von Dan Brown war ich auch dabei.
      Da muss ich beim Stöbern ja gleich mal drauf achten und die andere Person mit den Königschroniken finden. ;)

      LG, Moni

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen :)

    Ui, du liest bereits das neue Königschroniken Buch, darauf bin ich schon sehr gespannt, allerdings bin ich bis jetzt noch unschlüssig, ob es mir zusagen könnte. Sagen aus dem Norden+Mittelalter hört sich aber schon sehr spannend an! Ich hoffe es kann dich noch voll überzeugen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Moni,

    dein aktuelles Buch ist mir bereits über den Weg gelaufen, hat den Sprung auf meine Wunschliste aber noch nicht geschafft. Ich bin mir einfach noch recht unsicher und werde mich demnächst nochmal damit beschäftigen.

    Im Gegensatz zu dir habe ich Seelenbuch nun einfach mal mit Lieblingsbuch gleichgesetzt. Ist vielleicht nicht richtig, aber ich wüsste sonst nicht, was damit gemeint sein soll. Also was solls :D

    Hier ist mein Beitrag

    Viele Grüße und noch einen schönen Dienstag,
    Sabz

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni, Dein aktuelles Buch wär auch was für mich denke ich. Ich mang es wenn geschichtliche Tatsachen in einem fast fantasymässigen Buch auftauchen,,,mein Buch *Grimms Morde* könnte Dich vielleicht auch interessieren,,,,
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hey Moni :)

    Dein aktuelles Buch sagt mir spontan nix, muss ich mir gleich mal genauer anschauen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Seelenbücher ist auch ein komischer Begriff. Ich habe Bücher genommen, die mich irgendwie geprägt haben und die ich immer wieder lese.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,

    dein Buch habe ich vor kurzem bei einem Gewinnspiel gewonnen, das der Autor bei Facebook veranstaltet hat. :) Bin schon sehr gespannt!
    Was du schreibst, klingt ja schonmal ganz gut. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und bin auf deine Meinung gespannt! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Moni

    Das mit dem Seelenbuch scheint echt jeder anders interpretiert zu haben, das finde ich richtig interessant :) Ich habe aber auch lange überlegt und habe dann ein Buch aus meiner Kindheit genommen.

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Hey Moni
    Dein aktuelles Buch sag mir schon was und das Cover habe ich schon irgendwo gesehen.

    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-9.html

    Und nicht überraschen auf mein Blog gab es ein farblichen Veränderungen. Und vor gestern hatte mein Blog sein 1. Geburtstag. Deswegen gibt es ein Gewinnspiel.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Moni,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag. Jetzt habe ich etwas Zeit und Ruhe zum Stöbern.

    Bei der vierten Frage sind wir uns ja ähnlich. Seelenbücher habe ich nicht wirklich, aber das eine oder andere Buch ist mir natürlich in Erinnerung geblieben!

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit Deinem Buch, auch wenn ich es leider nicht kenne. Fantasy ist ja leider nicht so mein Ding und irgendwie erinnert es mich an "Game of Thrones" :-)

    Liebe Grüße, Elke!

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    das Buch kenne ich nicht, aber ich glaube das ist auch nicht so meins. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du noch dein Seelenbuch findest. :)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.