Sonntag, 22. Oktober 2017

Der Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse 2017



Lesung mit Jürgen Albers um 13:30 Uhr

Ich kam schon etwas früher bei der Lesung an und konnte Jürgen noch ein wenig dabei zusehen, wie er den Stand für seine Lesung vorbereitete. Auch ein paar Bloggerinnen waren schon da. Zuerst habe ich alles ein wenig beobachtet, aber das Eis wurde dann doch sehr schnell gebrochen, als wir uns untereinander vorstellten und feststellten, dass wir unsere Blogs gegenseitig kennen. Jürgen hat seine Twitter-Schäfchen zielsicher wieder erkannt und herzlich begrüßt. So war es auf jeden Fall schon mal ein sehr gelungenes Treffen.
Bei der eigentlichen Veranstaltung ab 13:30 Uhr hat dann aber leider die Technik ein bisschen versagt. Die Boxen waren viel zu klein, um gegen die ganzen Geräusche der Buchmesse anzukommen und so musste man sich sehr konzentrieren, um überhaupt etwas von der Lesung aus Crossroads zu hören. Ein paar Informationen, gerade auch über den Schreibprozess, habe ich aber dann doch aufgeschnappt. Im Anschluss an die Lesung gab es auch ein kleines Gewinnspiel und für jeden gab es eine Tasche von Tolino Media mit einigen kleinen Geschenken.

Treffen mit Eliza Bücherparadies und Monika Pfundmeier 15:00 Uhr

Danach stand dann auch gleich das nächste Treffen mit einer Bloggerin an. Ich habe mich mit Eliza Bücherparadies getroffen. Nachdem wir mir etwas zu trinken besorgt hatten, haben wir uns dann auch auf die Suche nach Monika Pfundmeier gemacht. Als wir sie dann endlich gefunden hatten, war sie gerade mit Heike von Frau Goethe liest in ein interessantes Gespräch vertieft, dem wir uns anschließen konnten. Dies fand in einer sehr entspannten Atmosphäre statt. Mit uns Dreien hatte die Autorin dann auch gleich 3 Bloggerinnen da, die regelmäßig über historische Romane schreiben.

Treffen mit Liliana Le Hingrat 16:00 Uhr

Gegen 16 Uhr ging es dann zum letzten Termin des Tages. Am Stand von Droemer Knauer warteten schon Liliana Le Hingrat und Roland von Rolands Bücherblog auf uns. Wir hatten zuerst kleine Schwierigkeiten die beiden zu finden, aber als wir die versteckte Nische dann entdeckt hatten, war es ein sehr tolles Treffen. Liliana hat sich sehr gefreut an diesem Tag auch ein paar Blogger zu treffen. Wir haben uns über viele verschiedene Themen ausgetauscht, u.a. wie wichtig Blogger für Autoren und Verlage sind oder auch aus der Sicht von uns Bloggern, was eine gute Bewertung ausmacht. Der Austausch mit der Autorin hat sehr viel Spaß gemacht und es war eine sehr tolle Gruppe, die sich da zusammen gefunden hat. Die Atmosphäre war herzlich und locker und ich würde mich sehr über ein weiteres Treffen mit allen Beteiligten freuen.

Weitere Bilder vom Donnerstag findet ihr auf facebook.