Dienstag, 7. Juli 2020

Gemeinsam Lesen #186

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Divided States of America“ von Claudia Kern und bin bei 2%.
Außerdem höre ich „Der dunkle Schwarm“ von Marie Graßhoff auf audible und bin jetzt genau bei der Hälfte.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Divided States of America:„Die rot-weiß-blaue Menge, die sich vor dem Lincoln Memorial versammelt hatte, applaudierte stumm.“

Der dunkle Schwarm: „Durch die verstaubten Fenster des Space-Shuttles blickte ich hinaus zu den Sternen.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Divided States of America: Ich habe sehr positive Rezensionen zu diesem Buch gelesen und am 09.07. erscheint es jetzt als Paperback. Ich habe es bei netgalley gesehen und dachte, ich frage es daher mal an. Ich bin gespannt, ob ein Politthriller etwas für mich ist, aber der Klappentext klingt mega spannend. Ein neuer Präsident wurde gewählt und dieser scheint Rassist zu sein und seine Wähler fühlen sich durch seine Wahl bestätigt und verhalten sich im ersten Kapitel schon deutlich aggressiver gegenüber Menschen, die sie für Migranten halten, die ihrer Meinung nach nichts in Amerika zu suchen haben.

Der dunkle Schwarm: Ich bin nicht so begeistert wie von Neon Birds, aber es gefällt mir gut. Das Hörbuch ist exklusiv bei Audible erschienen und geht 10 Stunden. Das ist das erste Hörbuch, dass ich überhaupt höre und es gefällt mir ganz gut. Der Sprecherin Noro Jokosha höre ich gerne zu. Ich mag es sehr, dass es quasi als Serie mit 10 Folgen angelegt ist. Durch den Klappentext weiß man, dass es auch so ein bisschen in die Krimi/Thriller-Richtung geht und dieses ermittlungsmäßige ist wie immer nicht so meins. Ich komme damit in diesem Falle aber ganz gut zurecht, weil die Welt einfach so interessant ist. Die Welt ist düster, man kann seine Gehirne über Hive-Minds miteinander verbinden, es gibt Öko-Terroristen, die richtig Gas geben und auch Oracles besondere Fähigkeit finde ich spannend und bin sehr gespannt, was in dieser Hinsicht noch rauskommen wird.

4. Kaufst du dir lieber neue Bücher oder auch gebrauchte?
Ich kaufe mir lieber neue Bücher. Das meiste sind bei mir allerdings auch ebooks, die man eh nur neu kaufen kann. Gelesene Bücher verschenke ich entweder weiter, wenn ich dafür jemanden kenne oder ich bringe sie zum Bücherschrank. Ich habe nur sehr begrenzt Platz in meiner Wohnung und daher auch nur ein halbhohes Billy-Regal sowie ein paar Kallax Regale, wenn die voll sind, wird rigoros aussortiert.
Meine gelesenen Bücher auf einer der Plattformen einzustellen, wäre mir allerdings tatsächlich zu anstrengend. Ich sehe immer wie viele sich aufregen, dass der Zustand nicht so ist wie angegeben. Auf diesen Stress habe ich ehrlich gesagt keine Lust.
 
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Huhu Moni :)

    Deine aktuellen Bücher kenne ich bisher beide nicht. Der dunkle Schwarm habe ich mir eben mal genauer angeschaut und klingt vom KT her wirklich gut, das merke ich mir mal. Ich wünsche dir viel Freude beim lesen bzw. hören :)

    Aus Geld- und Platzgründen leihe ich mir relativ viel aus der Bibliothek aus. Kaufen tue ich meistens eher Ebooks und wenn Prints, dann eher neu. Momentan stelle ich die Bücher, die ausziehen können, bei Tauschticket ein und hatte bisher keine Probleme.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Moni,

    Dein CR klingt echt interessant, mal schauen ob ich mir das noch genauer anschaue wenn es erschienen ist.
    Dein Hörbuch sagt mir überhaupt nichts und klingt auch nicht nach einen Buch, welches ich hören oder lesen wollen würde.
    Aber dafür gibt es ja verschiedene Genre, damit wir nicht alle das Gleiche lesen müssen. (:
    Ich habe einige gebrauchte Bücher in meinen Regalen stehen, aber überwiegend lese ich dann doch eher E-Books, die nehmen wenigstens keinen Platz weg. (:

    Weitere schöne Lese- & Hörstunden wünscht dir
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen
  3. Nabend liebe Moni,

    deine beiden Bücher sagen mir nichts, aber der Thriller klingt ganz gut. Politik ist ja eigentlich gar nicht so meins - da kommt es dann darauf an wie das ganze umgesetzt wurde.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall mit beiden Büchern weiterhin viel Spaß.

    Ich kaufe wenn auch meist ebooks. Bei meinen Lieblingsverlagen sind sie viel früher erhältlich und auch nur 1/3 so teuer. Da merkt man das schon. Bibliothek kann ich auf jeden Fall empfehlen. Man bekommt neues zwar oft nicht so schnell aber für alles andere immer eine gute Entscheidung. Ich spende meine gelesenen Bücher auch an einen Aktion Buch Shop (leider ist der wegen Corona geschlossen) und meine Bücher stapeln sich nun auf der Fensterbank. Hab auch echt irre wenig Platz hier.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    ich kenne beide Bücher nicht. Das erste Buch hört sich aber sehr interessant an. Das könnte auch etwas für mich sein.
    Hörbücher habe ich früher auf dem Weg zur Arbeit gehört. Da war ich immer eine halbe Stunde unterwegs. Jetzt brauche ich nur noch 5 Minuten zu Fuß. Da lohnt es sich nicht. Ich habe versucht, mich mal zuhause hinzusetzen und ein Hörbuch zu hören, aber das war nichts für mich.
    Ebooks lese ich nur noch selten. Aktuell habe ich auch nur noch ein Ebook auf dem SuB. Die Printausgabe war mir mit 24 Euro zu teuer, das Ebook war kostenlos.
    Ich kaufe ja gerne gebraucht, oft bei medimops, oder ich suche in anderen Onlineshops nach Mängelexemplaren. Wenn beim Zustand "sehr gut" Knicke, Rillen oder ein Knick ist, finde ich das nicht dramatisch. Dafür habe ich ja auch Geld gespart.
    Ich sortiere regelmäßig aus. Die Bücher kommen in eine öffentliche Bücherzelle, werden verschenkt oder meinem Neffen zum Verkaufen gegeben, damit er sein Taschengeld etwas aufbessern kann.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Hey Moni,

    deine beiden aktuellen Bücher sagen mir mal wieder leider gar nichts... Ich hoffe aber, dass sie dich überzeugen können.

    Ich muss auch immer wieder ausmisten, weil meine Regale auch ziemlich voll sind. Zum Bücherschrank habe ich auch schon welche gebracht, die ich nicht verkauft oder vertauscht bekommen habe.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.