Dienstag, 26. Mai 2020

Gemeinsam Lesen #180

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Dream Again“ von Mona Kasten und bin auf Seite 155/472.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Am nächsten Morgen wurde ich von einem lauten Scheppern geweckt.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Nach den letzten beiden Büchern, brauchte ich nochmal was ganz anderes. Wahrscheinlich hätte ich noch anders auswählen sollen, denn emotional fordern wird mich sicher auch dieses Buch. Beim Anlesen mehrere Bücher bin ich am ehesten an diesem hier hängen geblieben. Es ist der 5. Band der Again-Reihe. Ich mag die Reihe ganz gerne. Die Personen im Buch sind sehr nett. Das Prinzip der Geschichte ist klar und ich würde mich wundern, wenn es am Ende kein Happy End gibt. Es schwebt da natürlich mal wieder ein schwerer Konflikt im Raum, der in diesem Buch gelöst werden muss und obwohl dieser Konflikt unüberwindbar erscheint, knistert es zwischen den beiden.

4. Liest du Bücher, in denen Tiere eine Hauptrolle oder generell eine wichtige Rolle spielen? Kannst du ein Buch empfehlen?
Bücher mit Tieren in der Hauptrolle kann ich mich tatsächlich auf Anhieb an keine erinnern und auch an kein Buch, in denen Tiere generell eine wichtige Rolle spielen, daher kann ich hier nicht wirklich was empfehlen. Es gab durchaus in Büchern mal besondere Beziehungen zu Tieren, aber das diese für die Geschichte eine tragende Rolle gespielt haben, kann ich nicht behaupten. Bei den Waringhams gibt es die berühmte Gabe, die sie besonders gute Schlachtrösser ausbilden lässt und dazu führt, dass die Pferde Dinge tun, die so eigentlich nicht möglich sein sollten. Das rettet den Waringhams in so mancher Situation auch das Leben, aber ich würde es nicht als tragende Rolle im Sinne der Fragestellung sehen.
  
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    die Again-Reihe kenne ich. Ich habe aber Teil 1 abgebrochen. New Adult ist überhaupt nicht mehr mein Genre. Vor fünf Jahren habe ich viele solcher Bücher gelesen. Irgendwann war ich dann einfach übersättigt davon. Seitdem hat es dieses Genre sehr schwer bei mir.
    Mir wäre spontan auch kein passendes Buch eingefallen. Ich habe dann meine Rezensionen durchsucht und bin doch noch fündig geworden. Bücher mit Tieren lese ich nicht bewusst.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tinette,

      Wenn man das mal exzessiv gelesen hat, dann kann ich das verstehen. Ich lese Liebesgeschichten generell nur sehr selten. Ab und zu muss es einfach ein Buch sein, wo man genau weiß, worauf es hinausläuft. :)

      LG, Moni

      Löschen
  2. Guten Morgen Moni :)

    Dass man genremäßig auch mal was ganz anderes braucht, kenne ich zu gut. Das Buch kenne ich auch, aber die Reihe hat mich bisher nicht wirklich angesprochen, auch wenn New Adult ja doch hin und wieder bei mir auftaucht. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :)

    Mir ist nur eine Reihe eingefallen, in denen Tiere die Hauptrolle spielen. Ansonsten kommen sie hin und wieder vor, aber wirklich tragende Rollen haben sie eigentlich kaum. Wenn man jetzt mal Fantasywesen außen vor nimmt.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Moni,

    viel Spaß mit deinem aktuellen Buch. Ich habe die Reihe von Mona noch nicht gelesen, aber sie liegt schon auf menem SUB.

    Ich lese auch keine Bücher in denen Tiere eien Hauptrolle spielen. Das war zu meiner Kinder- Jugendzeit anders. Da habe ich Pferderomane regelrecht verschlungen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      Oh, wo du Kinder erwähnst, da fällt mir Ätze, das Tintenmonster ein. :D
      Als Jugendliche habe ich gar nicht gelesen. Das ging dann erst mit 18/19 langsam wieder los.

      LG, Moni

      Löschen
  4. Guten Morgen Moni,
    Dream Again muss ich auch noch lesen. Allerdings auch noch die anderen teilen. Bisher habe ich nur begin again gelesen. Ich wünsche dir aber viel Spaß mit dem Buch:)

    Zu frage 4 war ich heute sehr kurz gehalten. Mir ist auch kein Buch eingefallen, wo Tiere eine Hauptrolle spielen. Ich befürchte auch, dass ich noch nie ein Buch mit einem Tier in der Hauptrolle gelesen habe. :D
    Wenn vielleicht mal als Kind. Kann mir gut vorstellen, dass Kinderbücher voller Tiere sind:)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    Liebesromane mag ich, aber nur dann, wenn die Erotik nicht Überhand nimmt, das nervt mich irgendwie. Bettgeschichten dürfen sein, aber nicht in jedes Detail gehend. Bücher von Mona Kasten habe ich auch schon gelesen.
    Wünsche dir einen tollen Dienstag,
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,

    mit der Again-Reihe kann ich leider so gar nichts anfangen, ich hatte in Teil 1 mal rein gelesen, aber das hat mich irgendwie nicht zum weiterlesen verleitet. Und da obwohl ich gerade New Adult sehr gerne lese.
    Mir fiel auch kein Buch ein, welches wirklich direkt mit Tieren zu tun hat. Wenn dann eher so nebenbei mitlaufend, als als Hauptact nicht.
    Einen schönen Dienstag wünscht
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Moni,

    dein Buch kenne ich vom Titel her und bin online schon öfter darüber gestolpert, gelesen habe ich es nicht, da mich an solchen Büchern oft stört, was du auch beschreibst: Es gibt zwei Personen, einen Konflikt und am Ende wird doch alles gut. Das gibt mir auf Dauer leider nichts. Ich wünsche dir aber viel Spaß damit!

    Mit Tieren geht es mir ähnlich. Ich habe nur ein solches Buch gelesen und das hat mich nicht begeistert.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,

      Stören tut mich das gerade nicht. Kann mir halt nicht vorstellen, nur solche Bücher zu lesen, aber ich hatte jetzt zwei sehr fordernde Bücher und da ist das dann als Abwechslung mal ganz gut. Zumindest ist es bei mir so, dass ich bei diesen Büchern den Kopf abschalten kann. Man weiß, was man bekommt und das ist in diesem Fall dann auch gut so.

      LG, Moni

      Löschen
  8. Hey,
    ich finde die Frage diese Woche sehr kompliziert, musste da wirklich lange nachdenken! Irgendwie werden Tiere wenigstens am Rande immer kurz erwähnt, aber an einen Roman wo sie die Hauptrolle spielen konnte ich mich wirklich nicht erinnern! Da habe ich bestimmt mal was gelesen, es hat mich wohl nur nicht allzu sehr geprägt. Als Mädchen/Teenie habe ich auch viele Bücher gelesen, wo beispielsweise Pferde eine wichtige Rolle gespielt haben, kann mich aber jetzt auch nicht mehr an ein bestimmtes Werk erinnern.
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!
    Bei der Again-Reihe habe ich erst die ersten drei Bände gelesen. Ich werde aber definitiv noch weiter lesen, ist nur eine Frage der Zeit ;)
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Moni!

    Die ersten drei Bände der Again-Reihe habe ich wirklich gerne gelesen. Danach hat es für mich etwas zu lange gedauert, bis die Fortsetzungsbände erschienen sind, sodass ich bisher nicht weitergelesen habe. Um ehrlich zu sein weiß ich auch nicht, ob ich das noch möchte ;)

    Ich kann mich auch an kein Buch erinnern, das ich gelesen habe und in dem Tiere die Hauptrolle spielen ;)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.