Dienstag, 24. März 2020

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Das Erbe der Altendiecks“ von Hendrik Lambertus und bin auf Seite 139/636.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„»Das ist ein recht hübsches Stück«, sagte die Frau meister Ohlandt und betrachtete ausgiebig die Kleidertruhe, deren Deckel mit einem Bluemnstrauß bemalt war.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Bücher haben es mittlerweile schwer mich zu begeistern. Es geht in diesem Buch um eine Uhrmacherfamilie im 18. Jahrhundert. Ich habe jetzt den ersten Teil gelesen. Die Liebe zur Uhrmacherei wird auf jeden Fall deutlich und das finde ich auch gut dargestellt. Die Personen konnten mich allerdings nicht so erreichen, dass ich wirklich mitfiebere. Ich hoffe, das wird im zweiten Teil besser, denn da geht es um Gesche, die Tochter der Uhrmachermeisters, die mir noch am meisten ans Herz gewachsen ist. Die Entwicklungen waren mir teilweise einfach zu schnell und kamen dadurch nicht wirklich authentisch rüber.

4. Hast du einen riesigen SUB oder liest du immer alles direkt weg? Was ist deine längste SUB-Leiche?
Bis zum letzten Jahr hatte ich noch gar keinen SUB, jetzt sind da so 20 Bücher drauf, die ich seit dem letzten Sommer angesammelt habe und durch Corona sind jetzt noch ein paar mehr dazu gekommen. Wollte ja auch ein bisschen was für mein neue Leseecke haben, aber die Bücher will ich jetzt im Laufe diesen und nächsten Jahres lesen. Da sind ganz unterschieldiche Bücher drauf, auch englische, die ich letztes Jahr als Schnäppchen gekauft habe. Das älteste Buch ist denke ich die A Twisted Tale-Reihe von Disney Books.
  
Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    ich habe damals meinen Freund überredet, eine Bibliothek statt eines Partyzimmers im Keller einzurichten. Deshalb habe ich Platz für alle Bücher. :-)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Schade, dass dich der erste Teil nicht so richtig packen konnte. Ich drücke die Daumen, dass sich das bei Teil 2 ändert.
    Wenn ich nur noch 20 ungelesene Bücher hätte, wäre ich überglücklich. Ich hatte lange Zeit gar keinen SuB. Irgendwann ist er mir dann über den Kopf gewachsen. Ich will bis Ende des Jahres wenigstens unter 300 ungelesenen Büchern sein.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tinette,

      Guter Freund. Ich lerne irgendwie immer Leute kennen, die meinen, ich würde keine Zeit zum Lesen mehr haben, wenn ich mit Ihnen zusammen wäre. Keine Ahnung, wie die zu dieser falschen Annahme kommen. ;)
      Das werde ich zu verhindern versuchen. Bis letzten Sommer hatte ich sowas auch nicht. :D

      LG, Moni

      Löschen
  2. Hallöchen Moni =)

    Schade, dass dich dein Buch bisher noch nicht so begeistern konnte. Ich drücke dir die Daumen, dass es mit Gesche besser wird.
    Woran liegt es, dass du schwerer zu begeistern bist? Weil du einfach schon so viel gelesen hast und es daher schwierig ist, etwas neues zu finden?

    20 Bücher sind ein netter SUB. Der erdrückt eine nincht und man hat immer eine gewisse Auswahl =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Ich glaube schon. Das Schema ist ja doch oftmals sehr ähnlich, was nicht unbedingt schlimm sein muss, aber ich glaube, das macht es einigen Büchern bei mir dann doch schwer.

      LG, Moni

      Löschen
  3. Guten Morgen Moni :)

    Schade, dass dich das Buch bisher noch nicht so richtig mitreißen kann. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass es das noch schafft :)

    Ein kleiner bescheidener SuB :) ich hätte auch gerne so wenige Bücher noch da stehen^^ aber per se stört mich mein SuB auch nicht, denn so habe ich immer ein bisschen Auswahl im Regal stehen ;) ich versuche momentan aber auch, ihn ein bisschen abzubauen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Moni! Ein SUB mit 20 Büchern...ist das überhaupt ein SUB? *g* Eher ein Sübchen. *g* Ich glaube, da wäre ich schon nervös und würde für Nachschub sorgen.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nur vom Titel her.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hi Moni,

    wahnsinn, dass du so lange gar keinen SuB hattest! Wow, das kann ich mir irgendwie gar nicht mehr vorstellen. Bei mir muss das Jahre her sein! Die 20 Bücher lassen sich auch noch schnell bekämpfen. Du schaffst das! ;)
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.