Dienstag, 14. August 2018

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
In der Lesejury bin ich bei der Leserunde zu „Bücherkönig von Akram El-Bahay dabei. Ich bin auf Seite 127.
Außerdem lese ich von Cornelia Kempf „Die Gärten von Damaskus“ und bin bei 45%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Bücherkönig: „Diesmal schien der Mahfuz nicht in einem von Layls Zaubern gefangen.“
Die GÄrten von Damaskus: „Nachdem Salah ad-Din unverzüglich aufgebrochen war, um seine Truppen vor Akkon zu treffen, verließ auch El-Afdal am nächsten Morgen die Stadt, um in Aleppo weitere Soldaten anzufordern und zu vereinen.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Bücherkönig: Dies ist mittlerweile das 5. Buch von Akram El-Bahay, dass ich lese und langsam merke ich, dass ich mich sehr an das fantasievolle in seiner Geschichte gewöhnt habe, so dass ich das gar nicht mehr so richtig wahrnehme. Da ist so eine Leserunde umso besser. An sich gefällt mir die Geschichte aber wieder gut. Ich bin allerdings auch ungeduldig und hoffe, das bald die ein oder andere Frage beantwortet wird.

Die Gärten von Damaskus: Anfangs dachte ich, es wird mir nicht so gut gefallen, aber mittlerweile bin ich doch gut in die Geschichte reingekommen. Die Liebesgeschichte ist sehr subtil und überhaupt nicht kitschig, das ist schon mal gut, aber so ganz kommt die Anziehungskraft der beiden auch nicht rüber. Es ist definitiv eine fiktive Geschichte vor einem historischen Hintergrund für mich. Richard Löwenherz hat Akkon gerade eingenommen, aber davon bekommen wir nur aus der Ferne mit. Interessant finde ich aber auf jeden Fall den Einblick in den muslimischen Alltag. Ich finde es auch mal gut darüber zu lesen, dass die Christen die Minderheit sind und es quasi dieselben Vorurteile gibt. Das Buch zeigt mir aber auch wieder, warum ich selber mit Religion eher weniger am Hut habe.

4. Wie sortierst du deine Bücher?
Gar nicht. Für Bücherregale sind in meiner Wohnung kein Platz und außerdem lese ich überwiegend digital. Ich habe nur ganz wenige Bücher hier und die sind dann auch etwas Besonderes, weil zum Beispiel signiert. Die Manuskripte aus der lesejury habe ich auch noch, ansonsten verschenke ich die Bücher meist weiter.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    vier Bücher ist auch eher die Ausnahme. Aber bei Lytar komme ich gar nicht voran. Das ist High Fantasy, und das ist nicht mein Lieblingsgenre. Und es ist mir zu viel Tod im Spiel. Das mag ich im Moment einfach nicht, weil der Opa Freitag Nacht gestorben ist. Deshalb wollte ich für zwischendurch eine leichte Sommerlektüre lesen. Ein Buch lese ich als Testleserin, und da kann ich es nicht wochenlang auf dem SuB lassen. Ich habe ihr ja versprochen, es zeitnah zu korrigieren. Da häuft sich das eben an mit den vielen Büchern. :-)
    Sommerglück und Eine Krone gefallen mir bis jetzt gut. Silent Symphony kann man nicht richtig bewerten. Es ist ja noch die Rohfassung.
    Von deinen Büchern kenne ich keins. Historische Romane lese ich gerne mal. Im Moment bin ich dafür aber nicht dafür in der Stimmung.
    Schön, dass die beiden Bücher dir gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,
    danke für deinen Besuch! Deine Bücher kenne ich mal wieder nicht, Bücherkönig habe ich aber auch bei der Lesejury gesehen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Moni,

    selbst auf meinem Reader habe ich Ordner angelegt ... ich bin eindeutig ein wenig seltsam. *lol*

    Dein Lesegeschmack unterscheidet sich komplett von meinem, aber du stellst immer total interessante Bücher vor.


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Moni,

    Der Bücherkönig steht auf meiner Wunschliste. Aber ich muss sagen das mich die Gärten von Damaskus neugierig machen. Da wird direkt mal nachgelesen und notiert 😊

    Hab einen schönen Tag und eine schöne Woche
    LG
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Die Reihe "Die Bibliothek der flüsternden Schatten" steht auch noch auf meiner Wunschliste, ich hab von dem Autor tatsächlich bisher noch nichts gelesen, allerdings liegt "Henriette und der Traumdieb" von ihm noch auf meinem SuB. Wird wohl leider noch etwas dauern, bis ich dazu komme es zu lesen :D
    Bei historischen Romanen merke ich auch immer wieder, warum ich mich nicht für Religion begeistern kann. Schön, dass dir das Buch aber trotzdem gefällt.
    Auf meinem E-Reader hab ich auch Ordner angelegt, selbst da hab ich einen Ordnungswimmel.
    Mein Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  6. Hey Moni,

    "Die Gärten von Damaskus" hört sich ja ganz interessant an. Könnte auch was für mich sein. Da warte ich mal deine Rezension ab und vielleicht hole ich es mir dann auch ♥

    Schade, dass du nur wenige Bücher zu Hause hast. Aber das Platzproblem kenne ich :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  7. Hey Moni :)

    Von den beiden Büchern kenne ich bisher nur "Bücherkönig", das möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen.
    Ich wünsche dir mit beiden noch viel Freude :)

    Kaum Bücher zu haben hat immerhin den Vorteil, dass du damit kein Platzproblem bekommen wirst ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.