Dienstag, 7. August 2018

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe mit „Die Gärten von Damaskus“ von Cornelia Kempf angefangen und bin bei 7%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Der Wind umstrich die alten Olivenbäume im Garten des Emirs, spielte in den Blättern der Hibiskussträucher und erfüllte dieses irdische Paradies mit dem sanften Rauschen der Palmwipfel.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Dies ist eines der früheren Werke der Autorin. Der Schreibstil ist soweit wieder gut. Die vielen Worte aus dem orientalischen Bereich überfordern mich teilweise ein bisschen. Das meiste wird aber direkt erklärt. Der Klappentext deutet auch eine Liebesgeschichte zwischen einer Muslima und einem Christen an. Ich hoffe, es wird dennoch nicht zu kitschig und man erfährt auch einiges über die Kreuzzüge zu jener Zeit.

4. Buch oder Pool? Was sind eure Tipps an heißen Sommertagen und wie verbringt ihr sie am Liebsten?
Die erste Woche der großen Hitze musste ich noch arbeiten. Da wir keine Klimaanlage haben, war ich daher nach der Arbeit immer total platt. Letzte Woche allerdings hatte ich Urlaub. Erst diese Woche am Donnerstag muss ich wieder los. Es hat ein bisschen was von Sommerferien. Ich lebe in den Tag hinein, habe meinen Lieblingsmenschen (meinen Neffen) bei mir und irgendwann im Laufe des Tages geht es meist für ein paar Stunden zum See. Wir spielen im Sand, essen Eis oder kühlen uns im Wasser ab. Wenn meine Schwester dazukommt, habe ich auch mal die ein oder andere Minute zum Lesen. Schade, dass das bald schon wieder vorbei ist, denn ich finde es gerade echt toll so.

Ich bin gespannt auf die Bücher, die ihr lest und werde im Laufe des Tages und der Woche sicher auch ein bisschen zum Stöbern kommen.

Kommentare:

  1. Eis und Wasser sind ohnehin das Beste im Sommer! So in den Tag hinein zu leben ist schon echt super <3 Ich habe aktuell Semesterferien und meinen Nebenberuf übe ich als Selbstständige aus, daher kann ich da momentan gut die Aufträge etwas reduzieren. Muss ich auch. Bei der Hitze schmelzen meine Hirnzellen.


    Liebe Grüße,
    Lisa von bucheulchen.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey Moni :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, spricht mich jetzt aber auch nicht so an.
    Ich wünsche dir aber dennoch viel Freude beim lesen :D

    Eis und Wasser klingt gut :D ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude noch mit deinem Neffen und genieße es :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Moni,

    dein aktuelles Buch kenne ich gar nicht. Ich muss es mir auf jeden Fall mal näher anschauen.

    Eis essen wir bei dieser Hitze mittlerweile mit unserem Sohn auch schon fast täglich. Ich finde, das kann man immer ganz gut haben :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Danke für deinen Besuch bei mir!
    Das Buch hatte ich mir auch schon mal näher angeschaut, mehr aber noch nicht. Bin gespannt, wie es dir gefällt und deine Rezension später ausfällt!
    Ich sag's dir, Schwimmen vor der Arbeit rettet einem manchmal den Tag :D Aber Urlaub wäre noch besser...
    Bei uns ist auch keine Klimaanlage, aber der Altbau heizt sich zum Glück nie so extrem auf, dafür friert man dann eher im Winter.
    Genieß deine restlichen Urlaubstage!
    Viel Spaß beim Lesen,
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Huhu! Ich kann das nachempfinden, denn auch ich habe keine Klimaanlage im Büro, das ist echt unerträglich, besonders ab dem Mittag. Ohne Venti würde ich es gar nicht aushalten.
    Dein Buch sagt mir zwar nichts, klingt aber interessant.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hey Moni :)

    Ach Urlaub... ich beneide dich schon ein bisschen! Wir haben nämlich hier auf der Arbeit in der Bücherei auch keine Klimaanlage und schwitzen uns bei 32°C ohne Fenster einen ab.
    Aber ich muss auch nur noch diese Woche durchhalten, dann habe ich zwei schöne Wochen Urlaub!

    Dein Buch habe ich noch nie bewusst zur Kenntnis genommen, aber es klingt interessant :) ich wünsche dir auch, dass es nicht zu kitschig wird und der historische Kern nicht zu kurz kommt.

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
  7. Hey Moni
    Dein Tag klingt sehr entspannt an. Wünsche dir viel Zeit & Spaß mit deinen Neffen.
    Das kenne ich das man in der Arbeit keine Klimaanlage hat. Bei mir ist es genauso.

    Dein Buch kenne ich leider nicht.


    Mein Update Post



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  8. Hi Moni,

    oh dann genieß deine letzten Urlaubstage. Danach wieder zur Arbeit zu finden, ist nicht gerade leicht.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Moni :)

    Nachdem mein Kommentar aus der Pause auf der Arbeit gestern leider verschluckt worden ist (blöde Technik), wollte ich heute früh nochmal schnell vorbei schauen.
    Das mit dem See in eurer Nähe ist echt klasse! Wir haben auch einen nicht weit von uns, allerdings glaube ich, dass das kein Badesee ist. Wäre mir jedenfalls neu. Muss ich mich aber mal schlau machen.

    Ich wünsche dir auch, dass dein Buch nicht zu kitschig wird und über die Lovestory seinen historisch interessanten Kern verliert :) Viel Spaß in jedem Fall!

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lese daher die Datenschutzerklärung. Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.