Dienstag, 1. August 2017

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von schlunzenbücher, die jeden Dienstag stattfindet. Es sollen immer 4 Fragen beantwortet, wobei die letzte Frage jede Woche anders ist. Auch in dieser Woche möchte ich euch natürlich an meiner aktuellen Lektüre teilhaben lassen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Rebenblut" von Ellin Carsta und bin Bei 6%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Bischof Dietterus, seid Ihr es wirklich? Welche Ehre für mich und die Meinen!"

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich habe gestern erst mit dem Buch angefangen, von daher kann ich noch nicht so viel sagen. Soweit ich das sehen konnte, gibt es kein Personenverzeichnis und auch kein Nachwort (lt. Inhaltsverzeichnis), was ich schon sehr schade finde, von daher ist es für mich eher ein Roman mit historischem Setting. Der Schreibstil lässt sich aber gut lesen und ist sehr beschreibend, was ich gerne mag. Ich hoffe, die Geschichte wird mich gut unterhalten.

4. Ist es für dich spannend oder eher langweilig Autoren zu treffen?
Ich habe bisher nur einen Autor getroffen und das war Ken Follett vor 3 Jahren. Dieses Treffen war absolut klasse. Ken Follett war sympathisch, hat sich für seine Leser interessiert und auch uns Fragen gestellt und am Ende gab es auch noch für jeden ein Bild zusammen mit dem Autor und ein signiertes Exemplar von seinem neuesten Buch. Alleine möchte ich glaube ich nicht unbedingt einen Autor treffen, aber so in einer kleinen Gruppe gefiel mir das sehr gut. Dieses Jahr auf der Buchmesse würde ich ja gerne Ken Follett und Rebecca Gablé zusammen für ein kurzes Foto treffen. Das sind meine beiden absoluten Lieblingsautoren, von denen ich jedes Buch kaufe. Immerhin sind beide beim gleichen Verlag, aber ich denke dennoch, das wird eher ein Wunschtraum bleiben. :D

Wie immer bin ich sehr gespannt auf eure Bücher und eure Antworten zur 4. Frage.

Kommentare:

  1. Moin moni!

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das es klappt mit dem gemeinsamen Foto. Ich treffe gerne Autoren. Ich finde es immer weider spannend etwas über ihre Bücher zu erfahren und auch aus der Zeit des schreibens dieser.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni!
    Habe gerade gesehen, dass du auch das Buch "Der Herr der Bogenschützen" liest und wollte dich fragen, wie du das Buch findest.
    Habe mir auch schon mal überlegt das Buch zu lesen, wäre auf deine Meinung gespannt!

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: https://tamiisbuecherblog.blogspot.co.at/

    LG Tamii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tamara,

      Mir hat das Buch super gefallen. Ich hoffe, dass ich zum Ende der Woche noch die Rezension veröffentlichen kann. Es gibt nur ein paar Kleinigkeiten, die ich nicht so gelungen fand, aber insgesamt ein sehr lesenswerter Roman.

      LG, Moni

      Löschen
  3. Hey Moni :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht so mein Genre.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :D

    Das ist aber ein sehr schöner Traum :) warum schreibst du nicht mal den Verlag an und fragst, ob das klappen könnte? :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      Das stimmt wohl, fragen kostet ja schließlich nichts. Ich werde mal drüber nachdenken oder vielleicht bin ich auf der Messe ja so mutig, die Leute am Lübbe-Stand zu fragen. ;)

      LG, Moni

      Löschen
  4. Hey =)

    hach, dein Traum klingt ja wirklich super! Wer weiß, vielleicht erwischt du ja beide Autoren zusammen auf der Messe =). Ich drücke dir die Daumen!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Die Möglichkeit besteht auf jeden Fall. Auf den letzten Messen, gab es Fotos von den beiden zusammen.

      LG, Moni

      Löschen
  5. Hallo Mini,
    Hallo,

    schön das du eine direkte Vorstellung hast mit dem Autoren-Foto.
    Auch wünsche ich dir weiterhin sehr viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Ich hätte gerne auch einen Kommentar bei dir hinterlassen, aber ich bin nicht bei Google+ Angemeldet. Vielleicht überlegst du dir ja noch, ob du auch Kommentare zulässt von Personen, die kein Google+ nutzen. Ich habe meine Optionen in der Hinsicht auch vor kurzem erst erweitert, weil viele auch gerne mit Name/URL kommentieren.

      LG, Moni

      Löschen
  6. Hallo Moni

    Ellin Carsta soll ja recht gute Bücher schreiben. Ich werde mit Sicherheit von ihr was Lesen. Zwei Bücher thronen bereits auf meinem Reader.

    Du hast bisher nur einen Autor getroffen. Und dann auch noch Ken Follet.
    WOW!!!!! Ich werde nie die Begegnung mit Cecelia Ahern vergessen.

    Liebe Grüße,Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Gisela,

      Der Schreibstil und die Geschichte gefallen mir auf jeden Fall gut. Ich bin gespannt, ob es doch noch sowas wie ein Nachwort gibt. Gerade bei historischen Romanen finde ich das ja sehr wichtig. ich lass mich hier mal überraschen, aber im Inhaltsberzeichnis steht hier nichts zu.

      Ja, ich war selber sehr überrascht, dass ich dieses Treffen gewonnen habe. Das wird auf jeden Fall immer eines meiner Highlights bleiben!

      LG, Moni

      Löschen
  7. Guten Abend liebe Moni,

    dankeschön für Deinen Besuch in meinem Stall, da muss ich mich doch auch gleich mal bei umschauen :-)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht - das ist aber dem Umstand geschuldet, dass es so gar nicht mein Genre ist. Bin mehr der Thriller und Horror Typ.

    ohhh Ken Follett - mich haben die Längen seiner Bücher bisher immer abgeschreckt, habe für mich selbst die Erfahrung gemacht, dass ich ZU dicke Bücher (ab 750 Seiten ca) nicht so mag - am liebsten ist mir 400-500 - da kann das Buch noch so gut sein, ich brauche dann Abwechslung.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du dein Wunschtreffen auf der Messe realisieren kannst und lasse Dir liebe Grüße da

    Hufie

    AntwortenLöschen