Sonntag, 25. Juni 2017

Was liest du? Fragebogen von Tobi

Buchregal

Tobi von Lesestunden hat einen Fragebogen in die Bloggerwelt entlassen, den ich gerne beantworten möchte. Hierdrin sind auf jeden Fall einige Titel zu finden, auch wenn ich nicht alle Fragen wirklich beantworten konnte. Ich hoffe, Tobi, du hast auch ein Herz für historische Romane über und vielleicht findet ja nicht nur er eine kleine Leseinspiration. Viel Spaß mit meinen Antworten zu den Fragen und auch ihr seid herzlich eingeladen euch an der Aktion zu beteiligen.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé

Okay: Welche fünf Bücher sind deine absoluten Lieblingsbücher?
Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé
Die Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett
Der Pirat von Mac P. Lorne
Die Magie der tausend Welten-Trilogie von Trudi Canavan
Hiobs Brüder von Rebecca Gablé

Welche Neuerscheinungen erwartest du sehnsüchtig?
Das Fundament der Ewigkeit von Ken Follett
Origin von Dan Brown
Die fremde Prinzessin von Sabrina Qunaj
Die Gabe des Himmels von Daniel Wolf

Welche fünf Bücher sind schon am längsten auf deinem Stapel ungelesener Bücher?
Ich habe keinen SUB

Welche fünf Bücher von deinem Stapel ungelesener Bücher wirst du als nächstes lesen?
Ich habe keinen SUB

Welches Buch hat die schönste und bewegendste Liebesgeschichte?
Ich mag Liebesgeschichten nicht.

Welche Fantasy Reihe ist dein Favorit?
Die Magie der tausend Welten von Trudi Canavan

Welches Buch von welchen Autoren/welcher Reihe sollte endlich geschrieben werden?
Bei sowas bin ich vollkommen unkreativ.

Was ist das anspruchvollste Buch, dass du jemals gelesen hast?
Alles von Asimov finde ich recht anspruchsvoll.

Welches Buch fandst du am aller schrecklichsten?
Der Prozess von Franz Kafka

Welches Buch würdest du gerne einmal lesen, aber wagst dich noch nicht ran?
Da fällt mir spontan keines zu ein. 

Was ist das spannendste Buch, das du je gelesen hast?
Noah von Sebastian Fitzek

Welches Buch hat dich am meisten aufgerührt?
Thirteen Reasons Why von Jay Asher

Was ist das beste Sachbuch in deinem Schrank?
Glück kommt selten allein von Dr. med Eckart von Hirschhausen

Was ist dein schönstes Buch in deinem Schrank?
Der Palast der Meere von Rebecca Gablé, weil dort ein Autogramm der Autorin enthalten ist.

Was ist das älteste Buch, das du je gelesen hast?
Alle Robotergeschichten von Isaac Asimov. Die ersten Geschichten sind von 1939.

Welches Buch hat dich so richtig geärgert?
Der Prozess von Franz Kafka

Was ist dein liebster Klassiker?
Da habe ich keinen Favoriten. 

Was ist dein absoluter Favorit unter den Kinderbüchern?
Ein Sams für Martin Taschenbier von Paul Maar 

Was ist der schönste Bildband in deinem Regal?
Sowas habe ich nicht

Welche Bücher sind ganz oben auf deiner Wunschliste?
Siehe Neuerscheinungen auf die ich sehnsüchtig warte

Wer ist dein absoluter Lieblingsautor?
Rebecca Gablé / Ken Follett

Welchen Autoren findest du am faszinierendsten?
Isaac Asimov 

Welches Buch hat dein Denken am stärksten beeinflusst?
Hmm, da fällt mir jetzt kein hervorstechendes Buch ein. 

Wenn ein guter Freund/gute Freundin krank im Bett liegt, welches Buch empfiehlst du?
Meine Freunde lesen ganz andere Bücher als ich, wenn überhaupt, von daher kann ich da nur schwer etwas empfehlen. 

Zu welchen Buch greifst du, wenn du Liebeskummer hast und dich trösten willst?
Liebeskummer? Was ist das? 

Welches Buch hatte das schönste Setting?
In Waringham fühle ich mich am heimischsten. 

Aus welchem Buch hast du am meisten für dich mitgenommen?
Hier kann ich auch kein eindeutiges Buch nennen.

Welches Buch konnte dich sprachlich am meisten begeistern?
Hmm, hierzu fällt mir auch nicht wirklich ein Buch ein.

Welche Romanfigur konnte dich am meisten begeistern?
Da kann ich mich irgendwie nicht festlegen. Alle Bücher, die ich richtig toll finde, haben Figuren, die mich sehr begeistern konnten.

Was ist dein teuerstes Buch im Regal?
Die kritische Edition von Hitlers Mein Kampf. Alles was mit dem Dritten Reich und dem zweiten Weltkrieg und den ganzen Gräueltaten, die dort passiert sind, zu tun hat, interessieren mich sehr und auch wenn ich schon viel über die Zeit gelesen habe, gibt es immer wieder neue Dinge, die ich über die Zeit lese und die mich schockieren.
Welche Bücher hast du am öftesten erneut gelesen?
Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé

Was war dein erstes Buch, das du je gelesen hast und an das du dich erinnern kannst?
Ätze, die Tintenspinne 

Du machst Urlaub in einem einsamen Haus am Meer. Welche Bücher nimmst du mit?
Auf jeden Fall einen historischen Roman. 

Welche Bücher kannst du Schriftstellern empfehlen?
Mit Schreiben kennen sich die Schriftsteller im Gegensatz zu mir auf jeden Fall besser aus.

Welches Buch hast du als grausamsten oder erschreckendsten empfunden?
Dispara, yo ya estoy muerto von Julia Navarro. Ich weiß gar nicht, ob es das Buch mittlerweile schon auf deutsch gibt. Hier geht es um den Israelkonflikt und auch einige der Gräueltaten der Nazis werden hier zur Sprache gebracht. Das nimmt mich immer wieder aufs Neue mit, weil man weiß, dass das wirklich jemanden passiert ist.

Welche Reihe an Büchern kaufst du alle ausnahmslos und sammelst du?
Ist hier eine Reihe wie Die drei ??? gemeint? Dann gibt es auf diese Frage keine Antwort, weil ich keine Reihe in dieser Art lese und sammle.

Von welchen Autoren hast du am meisten Bücher im Schrank stehen?
Rebecca Gablé

Welches Buch sollte ich wirklich wirklich wirklich unbedingt lesen?
Jeder hat seinen eigenen Geschmack und es gibt kein Buchm, dass jeder unbedingt gelesen haben sollte. Wenn man sich für historische Romane interessiert, freue ich mich, wenn man sich etwas genauer auf meinem Blog umschaut und dann auch etwas findet, dass einen interessieren könnte.

Kommentare:

  1. Liebe Moni,

    es ist unschwer zu erkennen, welches Genre du bevorzugst! *lach*
    Rebecca Gablé und Ken Follett sind auch zwei Autoren, von denen ich quasi alles lese, was mir unter die Finger kommt! Kennst du auch die ersten Bücher von Gablé, die Krimis, die sie geschrieben hat? Auch die habe ich alle gelesen und fand sie toll; insbesonder "Jagdfieber"! Das habe ich an einem Abend durchgelesen. Konnte einfach nicht aufhören, so spannend fand ich es! :-)

    Dass du keinen SuB hast, macht mich fertig! Hattest du noch nie einen oder hast du dich unwohl gefühlt mit vielen ungelesenen Büchern und hast ihn dann aufgelöst?

    Ich habe auch an dem Fragebogen mitgemacht. Falls du Lust hast, kannst du mal lunsen gehen.

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey monerl,

      Ja, mein Lieblingsgenre ist überhaupt nicht eindeutig. ;)
      Nee, die Krimis von ihr habe ich nicht gelesen. Das ist meist eher nicht so mein Genre.

      Ich hatte noch nie einen wirklichen SUB. 2 oder 3 Bücher kaufe ich schon mal gleichzeitig, aber die werden dann eben auch recht zeitnah gelesen. Ich bin da glaube ich einfach nicht der Typ für. Ich mag das einfach nicht, wenn ich für irgendwas Geld ausgegeben habe und das dann nicht nutze. Hinzu kommt auch noch, dass ich überweigend digital lese. Da würde man seinen SUB ja noch nicht mal sehen. Ganz fatal...

      LG, Moni

      Löschen
    2. Kann kaum glauben, dass du keinen SuB hast, nicht einmal ein SüBchen, hihi! Du bist die erste, von der ich höre, dass sie als Bücherwurm keine 10 - 20 Bücher auf der Seite hat! Hut ab!
      Mein SuB ist riesig, 2 RuBs groß (Regale Ungelesener Bücher)! haha
      Aber auch nur deshalb, weil ich irgendwann entschieden habe, dass ich mich von gelesenen Büchern trenne und fast alle verkauft und vertauscht habe, die nicht zu meinen Herzensbüchern gehörten und ich ganz sicher nicht noch einmal lesen werde. Somit habe ich quasi für ein gelesenes ein bis zwei ungelesenes von meiner Wunschliste geholt und auf diese Art sind die RuBs eigentlich entstanden. Die allermeisten sind gebraucht und ertauscht. ;-)

      GlG, monerl

      Löschen