Montag, 2. Januar 2017

Jahresrückblick 2016

So dann will ich mich auch noch in die Reihe derer einreihen, die einen Jahresrückblick für 2016 verfasst haben. Ich habe so gerne bei euch gestöbert und 2016 war für mich auch ein besonderes Jahr, denn im August habe ich mit dem Bloggen angefangen. Bisher macht es mir sehr viel Spaß und ich finde den Austausch mit anderen Bloggern sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wie sich das mit dem Bloggen in 2017 weiter entwickeln wird.

Aber nun zu meinem Jahresrückblick für 2016...

 

Erstmal ein paar Zahlen für die Statistik

 

43 Bücher habe ich im Jahr 2016 gelesen. Insgesamt komme ich auf 21.806 Seiten und 519 Seiten im Schnitt pro Buch. Mehr Informationen findet ihr auch in meinem Goodreads Jahresrückblick. Dort könnt ihr dann auch all die schönen Cover bewundern. Auf Bilder habe ich in diesem Jahresrückblick verzichtet, da die Seite von Blogger das nicht so machen möchte, wie ich mir das vorstelle.
Darüber hinaus würde ich mich auch sehr über Freundschaftsanfragen bei Goodreads freuen. Fügt mich also gern hinzu.

Meine Highlights des Jahres 2016

 

1. Der Schwur des Normannen von Ulf Schiewe
2. Flammenwüste von Akram El-Bahay
3. Der Löwe des Kaisers - Der Fall von Cornelia Kempf
4. Das Gold des Meeres von Daniel Wolf
5. Robots of Dawn von Isaac Asimov

 

Reihe des Jahres 2016

 

Die Clifton Chronicles von Jeffrey Archer. Trotz Bedenken habe ich mich an den ersten Band gewagt und habe mich dann auch sofort in diese Buchreihe verliebt, die sehr von ihren Charakteren lebt. Ich habe alle 7 Teile dieser Reihe im Jahr 2016 gelesen.
Die Links zu meinen Rezis auf lovelybooks bzw. meinem Blog gibt es hier:

Entdeckung des Jahres

 

Isaac Asimov. Ich hätte nie gedacht, dass mir Sci-Fi Bücher so viel Spaß machen können. Ich habe mit den Kurzgeschichten über Roboter angefangen und mich dann weiter zu den Romanen vorgearbeitet. 2017 werd ich sicher auch wieder etwas von Asimov lesen. Immerhin hat er ja über 500 Werke verfasst. Begeistern konnten mich die Bücher und Kurzgeschichten mit ihrem Humor und der immer noch futuristischen Wirkung und das obwohl einige Bücher schon über 50 Jahre alt sind.
Hier findet ihr die Links zu meinen Rezis auf lovelybooks bzw. Goodreads:
1. The Complete Robot
2. I, Robot
3. The Caves of Steel
4. The Naked Sun
5. The Robots of Dawn


Wirkliche Leseflops hatte ich in diesem Jahr nicht wirklich und wenn dann habe ich sie anscheinend erfolgreich aus meinem Gedächtnis verdrängt. Ich hoffe mein kleiner Jahresrückblick hat euch gefallen. Über Kommentare würde ich mich sehr freuen. Fügt gerne auch den Link zu eurem Jahresrückblick hinzu, denn ich habe sicher noch nicht alle gesehen und gelesen.

Ich wünsche allen Bloggern und Followern ein frohes, erfolgreiches und lesereiches Jahr 2017!

Kommentare:

  1. Liebe Moni auch für Dich ein wunderbares 2017! LG Eliza

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    interessante Bücher! Ich habe mir ein paar deiner Highlights gleich mal auf die Leseliste gesetzt. Die hatte ich teilweise bisher nicht im Blick :)

    LG, Christian

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,

    vielen lieben Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und für Deinen Kommentar!

    Science Fiction und Fantasy sind nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre, aber von Isaac Asimov habe ich Roman-Verfilmungen gesehen, unter anderem "I, Robot" mit Will Smith. Er war nicht schlecht :-)

    43 Bücher finde ich durchaus völlig ok, schließlich hat man ja auch noch ein Leben neben den Büchern, nicht wahr? Leserunden starten wir hin und wieder, vielleicht hast Du ja mal Lust, bei einer mitzumachen? Dafür muss man nicht angemeldet sein :-)

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit dem Blog und ein frohes neues Jahr, liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen