Dienstag, 6. Dezember 2016

Es ist wieder Zeit für Gemeinsam Lesen. Dies ist eine Aktion von schlunzenbücher, die wöchentlich am Dienstag stattfindet und bei der die folgenden Fragen beantwortet werden sollen. Die ersten drei Fragen sind immer gleich und die vierte Frage variiert jede Woche.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche von Sabine Weigand. Ich bin bei 23%.

2. Wie  lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Zuerst einmal brauchten die Kreuzritter ein ganzes Jahr, um alle Dinge so zu ordnen, dass eine längere Abwesenheit auf ihren Gütern zu verkraften war." 

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Bis jetzt bin ich sehr begeistert vom Buch. Ich bin allerdings auch jetzt schon sehr gespannt auf das Nachwort, weil schon die ein oder andere Frage während des Lesens aufkam. Hoffentlich werden diese alle auch im Nachwort beantwortet.
Das Konzept der Geschichte finde ich toll. Eleonore erzählt ihrer Enkelin Blanca auf dem Weg nach Paris ihre Lebensgeschichte. Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen und der Kontrast zwischen der alten und der jungen Eleonore wurde sehr gut eingefangen.
Ungewöhnlich für einen historischen Roman ist die Verwendung des Präsens. Dies ist schon mein zweiter Roman der Autorin und diesmal komme ich besser damit klar. Beim ersten Mal hatte ich doch so meine Probleme damit.

4.   Hast du heute Nikolaus gefeiert und lagen vielleicht sogar Bücher in deinem Stiefel?
Nikolaus habe ich nicht gefeiert und dementsprechend gab es auch keine Bücher für mich. Ich habe mir allerdings zwei Schokoadventskalender (einer davon ist von C&A) gegönnt und freue mich über meine tägliche kleine Dosis Schokolade bis Weihnachten. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen =)

    Mit historischen Romanen kann man mich jagen, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Buch!
    Bei mir gibt es heute auch keine Bücher, aber ich habe ebenfalls einen Schoko-Adventskalender =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Mirgen :D

    Das Buch klingt ehrlich gesagt nich ganz so nach meinem Geschmack.
    Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :D

    Ich feier Nikolaus auch nicht mehr.

    Mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Nikolaus :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Buch! :-)

    Ich bin dieses Jahr auch leer ausgegangen, was Nikolausgeschenke angeht, was ich aber auch nicht schlimm finde. Immerhin ist ja bald auch schon Weihnachten!
    Und die tägliche "kleine" Dosis Schoki lässt die Vorfreude auf Weihnachten ja noch steigen.

    MEIN BEITRAG!

    Lieben Gruß
    Babs

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    hmm historische Romane lese ich eher selten, aber die Geschichte klingt interessant. :) Wobei ich mich noch nie auf ein Nachwort verlassen habe, wenn Fragen aufgetaucht sind, da ich das bisher sehr, sehr selten erlebt habe, dass diese da beantwortet werden...

    Adventskalender sind ja auch was - hauptsache man fühlt sich gut dabei. :)

    Alles Liebe,
    Anna
    Annas Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, bei mir hat das bisher ganz gut geklappt. Noch besser ist natürlich, wenn man den Autor direkt fragen kann, abe das hat man ja eher selten. ;)

      LG, Moni

      Löschen
  5. Liebe Moni

    Das klingt doch sehr gut, schön, dass dir dein Buch gefällt. Historische Romane lese ich nicht so oft, weil ich leider schon einige Male enttäuscht worden bin. Ich freue mich aber immer über gute Empfehlungen.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber das hat man doch sicher in jedem Genre mal. Mich würde da ja interessieren von welchen historischen Romanen du enttäuscht warst und warum.

      LG, Moni

      Löschen
  6. Liebe Moni

    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog.
    Dein Buch klingt interessant. Ich hoffe, es kann dich bis zum Ende begeistern.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das konnte es. Im Dezember habe ich es mit den Aktionen etwas ruhiger angehen lassen, aber im nächsten Jahr geht es wieder los.

      Löschen