Mittwoch, 7. September 2016

"Waiting on" Wednesday #1 / Sabine Weiß / Die Tochter des Fechtmeisters

"Waiting on" Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Diese Woche: Die Tochter des Fechtmeister von Sabine Weiß


Kurzbeschreibung von Bastei Lübbe:

Die Tochter des Fechtmeisters
Quelle: Bastei Lübbe
Rostock 1608. Als Tochter eines Fechtmeisters ist Clarissa von der Kunst des Fechtens fasziniert. Für sie geht ein Traum in Erfüllung, als sie ihren Vater nach Frankfurt begleiten darf, wo sich die besten Schwertkämpfer des Reiches messen. Doch zwischen den verfeindeten Fechtbruderschaften schwelt ein Krieg, und dann wird Clarissas Vater bei einem Überfall ermordet. Mit dem jungen Räuber Leander macht sie sich auf die Suche nach den Mördern. Dabei stößt sie auf eine Verschwörung, die das ganze Reich bedroht: Kaiser Rudolf soll ermordet werden – ausgerechnet von einem Fechter …

Warum ich gerade auf dieses Buch warte?
Ich bin ganz frisch bei der Lesejury-Aktion zur „Wunschleserunde“ wieder auf dieses Buch gestoßen. Mit „Hansetochter“ und „Die Feinde der Hansetochter“ hat mich Sabine Weiß von ihrem schriftstellerischen Können überzeugt und auch wenn ich mit Fechten bisher nichts anfangen kann, so lasse ich mich gerne in diesem Roman eines Besseren belehren. Lübeck werde ich dennoch ein wenig vermissen, auch wenn Rostock immer noch schön weit oben im Norden liegt und somit recht nah an meiner Heimat dran ist. Gerade bei „Die Feinde der Hansetocher“ konnte die Autorin mich auch von ihren Krimiqualitäten überzeugen, die aber glücklicherweise nicht zu viel Platz einnahmen und so noch genügend Raum für das Historische ließen.

Erscheinungsdatum:
8. Dezember 2016



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen